Statistisches Bundesamt

Was ist Statistik? Wenn ein Lehrer in seinem Heft alle mündlichen und schriftlichen Noten seiner Schüler aufschreibt, eine Tabelle mit der Reihenfolge der Besten aufstellt und vielleicht noch die Durchschnittsnote errechnet, dann hat er eine Statistik erstellt. Der Begriff kommt aus dem Lateinischen. Er bezeichnet die Zusammenfassung von bestimmten Ergebnissen, die in Zahlen ausgedrückt sind. In unserem Beispiel waren das die Noten für die Leistungen der Schüler. Man könnte auch die Anzahl der Autos auf unseren Straßen in einer Tabelle erfassen und mit der Zahl vom letzten Jahr vergleichen. Das ist eine Verkehrsstatistik und wäre schon eine der Aufgaben des Statistischen Bundesamtes. Diese Behörde hat ihren Hauptsitz in Wiesbaden und ist dem Bundesinnenministerium unterstellt. In diesem Bundesamt werden alle Statistiken geführt und veröffentlicht, die für unser Land und seine Politik wichtig sind. Es wird zum Beispiel Buch geführt über die Anzahl der Einwohner und Einwohnerinnen, über ihr Alter, die Zahl der Häuser und Wohnungen, über die Zahl der ausländischen Mitbewohner, die Kosten für das Gesundheitswesen, über die Löhne und Gehälter, über Bildung, Kultur und Umwelt und viele Dinge mehr. Die Ergebnisse der Statistiken werden regelmäßig veröffentlicht. In der Statistik über den Umsatz des Einzelhandels steht zum Beispiel, ob die Bürger im letzten Monat mehr in den Geschäften gekauft haben als im gleichen Monat des letzten Jahres. In einer Statistik über die Teuerungsrate steht, ob und um wie viel Prozent die Preise im Vergleich zum Vorjahr gestiegen sind. Diese Statistiken können von den Politikern, den Unternehmen und allen interessierten Bürgern genutzt werden. Sie geben Auskunft über das, was im Staat passiert, sie dienen als Grundlage für zukünftige Planungen.
Das Statistische Bundesamt stellt selbst auch Voraussagen auf über Entwicklungen in der Zukunft. Zu seinen Aufgaben gehört außerdem die Zusammenstellung von Statistiken aus anderen Ländern, um Vergleichsmöglichkeiten zu schaffen.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2017.




 

Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht. Weiter...