China, Volksrepublik

Das Land in Daten

Fläche
9.596.961 km2 (Weltrang: 4)

Einwohner
1.386.624.000 = 144 je km2 (Stand 2016, Weltrang: 1)

Hauptstadt
Beijing (Peking)

Amtssprachen
Chinesisch (Putonghua)

Bruttoinlandsprodukt
11.199 Mrd. US-$; realer Zuwachs: 6,7%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
8260 US-$

Währung
Pataca (Pat.)

Botschaft

Märkisches Ufer 54, 10179 Berlin
Telefon 030 275880,
Fax 030 27588221
www.china-botschaft.de

Regierung
Staatsoberhaupt: Xi Jinping, Regierungschef: Li Keqiang, Äußeres: Wang Yi

Nationalfeiertag
1.10.

Verwaltungsgliederung
23 Provinzen (einschließlich Taiwan, von der VR China als 23. Provinz angesehen), 5 autonome Regionen, 4 Stadtbezirke; außerdem 147 territoriale Einheiten mit regionaler Autonomie

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1982
Volksrepublik
Parlament: Nationaler Volkskongress/NVK mit 2987 alle 5 J. von den Parlamenten der Provinzen, autonomen Regionen und Stadtbezirke sowie von der Volksbefreiungsarmee gew. Mitgl.; Ständiger Ausschuss des Nationalen Volkskongresses mit 175 Mitgl.; Vorsitzender: Zhang Dejiang, seit 14.3.2013
Oberste Führung: Ständiger Ausschuss des Politbüros der KPCh; Vorsitzender: Xi Jinping, seit 15.11.2012; weitere Mitgl.: Li Keqiang, Li Zhanshu, Wang Yang, Wang Huning, Zhao Leji, Han Zheng; 25-köpfiges Politbüro (Ständiger Ausschuss + 18 weitere Mitgl.) sowie Sekretariat (7 Mitgl.); Zentralkomitee (204 Mitgl.); Zentrale Militärkommission mit 7 Mitgl.; Vorsitzender: Xi Jinping, seit 15.11.2012
Wahl des Staatsoberhaupts durch das Parlament alle 5 J.
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Chinesen
letzte Zählung 2010: 1.332.810.869 Einw.
56 "Nationalitäten": 91,6% Han-Chinesen, 1,3% Zhuang, 0,8% Hui, 0,8% Mandschu, 0,8% Uiguren, 0,7% Miao, 8,4% Sonstige: Mongolen, Koreaner, Kasachen, Tibeter

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2015, nach UN) Shanghai 23,741 Mio. Einw., Beijing (Peking) 20,384 Mio., Chongqing 13,332 Mio., Guangzhou (Kanton) 12,458 Mio., Tianjin 11,210 Mio., Shenzhen 10,749 Mio., Wuhan 7,906 Mio., Chengdu 7,556 Mio., Dongguan 7,435 Mio., Nanjing 7,369 Mio., Foshan 7,036 Mio., Hangzhou 6,391 Mio., Shenyang 6,315 Mio., Xi'an 6,044 Mio., Suzhou 5,472 Mio., Harbin 5,457 Mio., Qingdao 4,566 Mio., Dalian 4,489 Mio., Xiamen 4,430 Mio., Zhengzhou 4,387 Mio., Jinan 4,032 Mio., Shantou 3,949 Mio., Kunming 3,780 Mio., Changchun 3,762 Mio., Changsha 3,761 Mio., Zhongshan 3,691 Mio.

Religionen
100 Mio. Buddhisten, 30 Mio. Daoisten, 20 Mio. Muslime, 15 Mio. Protestanten, 4 (nach Schätzungen 13-14) Mio. Katholiken; Konfuzianismus weit verbreitet (Stand: 2006)

Sprachen
Chinesisch (Putonghua), versch. chines. Sprachen; Sprachen der nationalen Minderheiten (u.a. Tibetisch, Uigurisch, Mongolisch)

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 28%, Industrie 30%, Dienstl. 42% (2015)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2016: 4.6% offiziell in den Städten, hohe Zahl von Unterbeschäftigten u. Arbeitslosen auf dem Land

Inflationsrate (in %)
Ø 2016: 2.0%

Außenhandel
Import: 15.889 Mrd. US-$ (2016); Export: 2119 Mrd. US-$ (2016)


Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2018 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2017.



Lexika-Suche

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Die Vereinten Nationen

Warum wurden die Vereinten Nationen gegründet? Welche Ziele und Aufgaben haben sie? Was ist der Sicherheitsrat und welche Rolle spielt Deutschland? Die 11 Infografiken geben Antworten und zeigen anschaulich, wie die UN aufgebaut sind.

Mehr lesen

Dossier

Welternährung

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die unterschiedlichen Ausprägungen von Unter-, Mangel-, Fehl-, Überernährung hat nicht nur Auswirkung auf den einzelnen Menschen, sondern auf die gesamte Gesellschaft. Wo leben die Menschen, die unter Ernährungsunsicherheiten leiden? Was für eine Rolle spielt die Welternährung in der Weltpolitik, welche Organisationen sind zuständig? Und was bedeutet das Menschenrecht auf Nahrung?

Mehr lesen