UN-Friedenseinsätze und -missionen

UN Peacekeeping Operations

Sitz
New York (USA) als Teil des UN-Sekretariats

Mandat
einzeln pro Einsatz durch den Sicherheitsrat (in der Regel Erteilung und Verlängerung eines Mandats für 6 oder 12 Monate)

Führung
durch die Hauptabteilung für Friedenseinsätze (DPKO): Im Auftrag des Generalsekretärs durch den Untergeneralsekretär für Friedenseinsätze, Jean-Pierre Lacroix (Frankreich), seit 1.4. 2017, und den Untergeneralsekretär für Einsatzunterstützung: Atul Khare (Indien), seit 2.3.2015; vor Ort wird jede Mission von einem Sondergesandten des Generalsekretärs geleitet.

Personal
(30.4.2018) 104.043, darunter 87.916 Uniformierte: 76.026 Soldaten, 1258 Militärexperten und -beobachter, 10.632 Polizisten, 1989 Stabsoffiziere sowie 12.830 zivile Experten und 1308 UN-Freiwillige; Todesfälle bei laufenden Friedensoperationen: 1408, bei allen Friedensoperationen seit 1948: 3737

Haushalt
6,8 Mrd. US-$ im Haushaltsjahr 2018/19 (1.7.- 30.6)

Arbeitsweise
Die klassische Friedenssicherung durch unbewaffnete Militärbeobachter oder leicht ausgerüstete "Blauhelme" wurde in den 1990er Jahren durch bewaffnete UN-Truppen abgelöst. Mittlerweile mandatiert der Sicherheitsrat Regionalorganisationen wie NATO, AU oder Europäische Union, auch weil viele westliche Länder immer seltener Truppen für UN-Missionen zur Verfügung stellen. Seit der ersten UN-Operation 1948 in Israel (UNTSO), die bis heute andauert, wurden 71 Friedenseinsätze begonnen und 57 abgeschlossen. Neben den laufenden 14 UN-Friedenssicherungsmissionen betreut die Hauptabteilung für Politische Angelegenheiten (DPA) der UN zurzeit 13 politische Missionen: in Kamerun und Nigeria (CNMC), in Afghanistan (UNAMA), in Irak (UNAMI), in Guinea-Bissau (UNIOGBIS), bei der Afrikanischen Union (UNOAU), im zentralen Afrika (UNOCA), in Westafrika und dem Sahel (UNOWAS), in Zentralasien (UNRCCA), im Nahen Osten (UNSCO), in Libanon (UNSCOL), in Somalia (UNSOM), in Libyen (UNSMIL) und in Kolumbien (UNVMC) mit einer Gesamtpersonalstärke von rd. 3700.


www.un.org/en/peacekeeping, www.un.org/undpa


Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.



Lexika-Suche

Länderprofile

Länderprofile Migration: Daten - Geschichte - Politik

Ein Länderprofil enthält Informationen über Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration in einem bestimmten Land. Diese Informationen bestehen aus: Daten und Statistiken, Geschichtlichen Entwicklungen, Rechtlichen und politischen Maßnahmen, Aktuellen Debatten in den Ländern.

Mehr lesen

Infografiken

Die Vereinten Nationen

Warum wurden die Vereinten Nationen gegründet? Welche Ziele und Aufgaben haben sie? Was ist der Sicherheitsrat und welche Rolle spielt Deutschland? Die 11 Infografiken geben Antworten und zeigen anschaulich, wie die UN aufgebaut sind.

Mehr lesen

Dossier

Welternährung

Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die unterschiedlichen Ausprägungen von Unter-, Mangel-, Fehl-, Überernährung hat nicht nur Auswirkung auf den einzelnen Menschen, sondern auf die gesamte Gesellschaft. Wo leben die Menschen, die unter Ernährungsunsicherheiten leiden? Was für eine Rolle spielt die Welternährung in der Weltpolitik, welche Organisationen sind zuständig? Und was bedeutet das Menschenrecht auf Nahrung?

Mehr lesen