Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

BAFA

Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit Sitz in Eschborn und Bochum. Das BAFA nimmt wichtige administrative Aufgaben des Bundes wahr. Im Bereich Außenwirtschaft ist die Hauptaufgabe die Exportkontrolle als Genehmigungsbehörde in enger Kooperation mit anderen Bundesbehörden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Wirtschaftsförderung und in der Abwicklung von Förderprogrammen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Im Sektor Energie hat das BAFA unter anderem die Aufgabe, Fördermaßnahmen zur besseren Nutzung von erneuerbaren Energien und zur Energieeinsparung umzusetzen. Präsident ist seit 2007 der promovierte Jurist Arnold Wallraff (*1949) .

Anschrift: Frankfurter Straße 29-35, 65760 Eschborn, Telefon: 06196 9080; Internet: www.bafa.de.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen