Rentenniveau

in der gesetzlichen Rentenversicherung das Verhältnis der durchschnittlichen Brutto- oder Nettorente bei 40 oder 45 anrechnungsfähigen Versicherungsjahren im Verhältnis zum durchschnittlichen Brutto- oder Nettoarbeitsentgelt. Das Nettorentenniveau bei 40 Versicherungsjahren lag 2000 bei 62,3 %, bei 45 Versicherungsjahren bei 70,1 %. Durch Rentenreformen seit 2001 wird das Rentenniveau bis zum Jahr 2030 um etwa 20 Prozentpunkte sinken.


Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.



Lexika-Suche

Zahlen und Fakten

Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. "Zahlen und Fakten" liefert Grafiken, Texte und Tabellen zu einem der wichtigsten und vielschichtigsten Prozesse der Gegenwart.

Mehr lesen

Dossier

Wirtschaft

Wirtschaftliche Grundkenntnisse sind so wichtig wie das kleine 1x1. Das Dossier liefert Hintergründe und Themenbeiträge zu den wichtigsten aktuellen Wirtschaftsdebatten.

Mehr lesen