Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Wert aller Güter (Waren und Dienstleistungen), die in einer Volkswirtschaft in einem Jahr im Inland produziert wurden. Für den internationalen Vergleich wird das BIP in Kaufkraftstandards ausgedrückt, damit die Unterschiede der Preisniveaus zwischen den Ländern keine Rolle spielen.


Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen