Luxemburg (LUX)

Das Großherzogtum LUX (Groussherzogtum Lëtzebuerg, Grand-Duché de Luxembourg) ist westlicher Nachbar DEUs und gehört zu den sechs Gründerstaaten der EG/EU.

Hauptstadt: Luxemburg (ist zugleich Verwaltungssitz des Europäischen Parlaments).

Die mehrfach geänderte Verfassung von 1868 begründet eine konstitutionelle Erbmonarchie auf parlamentarisch-demokratischer Grundlage.

Staatsoberhaupt: Großherzog. Exekutive: Der Großherzog beruft die Regierung, an deren Spitze der Premierminister steht (zumeist der Parteivorsitzende der größten Fraktion oder Koalition); er ist dem Parlament gegenüber verantwortlich. Legislative: Abgeordnetenkammer mit 60 auf fünf Jahre gewählten Mitgliedern; Staatsrat (beratende Funktion) mit 21 vom Großherzog auf Lebenszeit ernannten Mitgliedern.

Parteien: Christlich-soziale Volkspartei (CSV), Sozialistische Arbeiterpartei (LSAP), Demokratische Partei (DP, liberal), die Grünen, Alternativ-demokratische Reformpartei (ADR, rechtskonservativ), die Linken.

Politische Gliederung: zwölf Kantone.

0,58 Mio. Einw./2016; Amtssprachen: letzeburgisch, französisch, deutsch; Konfessionen: 87 % Katholiken.

BIP/Kopf: 102.831 US-$/2016; Finanzdienstleistungen, Maschinen- und Fahrzeugbau, Bio- und Umwelttechnologie.

Siehe auch:
Verfassung
Regierung
Premierminister/Premierministerin
Fraktion
Koalition

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Mediathek

10 questions about democracy

Zu der Reihe "Demokratie für alle?" gehören die Kurzfilme "10 questions about democracy". Jeder dieser Filme dreht sich um eine Frage zum Thema Demokratie. Dazu kommen Menschen aus aller Welt zu Wort.

Mehr lesen