Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

Migration

Italienische Gastarbeiter im Wolfsburger VW-Werk 1970 auf dem Weg in den Weihnachtsurlaub. Italien war 1955 das erste Land, mit dem die Bundesrepublik ein Anwerbeabkommen schloss.Italienische Gastarbeiter im Wolfsburger VW-Werk 1970 auf dem Weg in den Weihnachtsurlaub. Italien war 1955 das erste Land, mit dem die Bundesrepublik ein Anwerbeabkommen schloss. (© picture-alliance)

Jochen Oltmer



Migration bildet seit jeher ein zentrales Element gesellschaftlichen Wandels. Unzählige Beispiele belegen das Ausmaß, mit dem räumliche Bewegungen, insbesondere seit dem frühen 19. Jahrhundert, die Welt veränderten. Auch Vergangenheit und Gegenwart Deutschlands sind durch vielfältige und umfangreiche grenzüberschreitende Ab- und Zuwanderungen sowie interne räumliche Bewegungen gekennzeichnet.

Migration

Migration

Die historische Migrationsforschung befasst sich nicht nur mit grenzüberschreitenden, sondern auch mit inter- und intraregionalen Wanderungsbewegungen. Für die deutsche Migrationsgeschichte der letzten zwei Jahrhunderte kann man fünf markante Prozesse bestimmen. Weiter...

Migration

Grenzüberschreitende Abwanderung und Auswanderung

Deutschland das "Einwanderungsland" - Deutschland das "Auswanderungsland". In der öffentlichen Wahrnehmung dominiert meist eines der beiden Etiketten, wenn es um Deutschlands Migrationsgeschichte geht. Doch zu jeder Zeit hat es Wanderungsbewegungen in beide Richtungen gegeben. Weiter...

Migration

Zuwanderung nach Deutschland und Ausländer nach Staatsangehörigkeit

Seit dem späten 19. Jahrhundert wanderten mehr Menschen nach Deutschland ein als Deutsche aus dem Land aus. Dieses Kapitel zeichnet die historischen Migrationsbewegungen nach. Weiter...

Migration

Innerdeutsche Wanderungsbewegungen

Die innerdeutschen Wanderungsbewegungen seit 1945 sind ein Spiegel ihres jeweiligen politischen Kontextes. Ob Kriegsende, Mauerbau oder Wiedervereinigung - dieses Kapitel zieht Verbindungslinien zwischen historischen Ereignissen und innerdeutschen Migrationsbewegungen. Weiter...

Migration

Asylsuchende

Deutsche Migrationsgeschichte als Asylgeschichte ist für die Bundesrepublik erst ein Phänomen der letzten drei Jahrzehnte. Die statistische Daten zur Zahl der Asylanträge und Veränderung der Herkunftsländer stehen im engen Zusammenhang zur politischen Geschichte und Weltgeschehen. Weiter...

Migration

Aussiedler

Die Immigration der "Aussiedler" aus Süd- und Osteuropa stieg mit dem Zerfall der Sowjetunion stark an. Das Wanderungsphänomen aber ist schon deutlich älter. Nach Zahlen aus dem Jahr 1950 lebten zu dieser Zeit rund 4 Millionen "deutsche Volksangehörige" außerhalb des Landes. Das Grundgesetz sicherte ihnen die Aufnahme als deutsche Staatsangehörige zu. Weiter...

Migration

Datengrundlage

Das Datenmaterial für Migrationshistoriker ist vielfältig und heterogen. Für langfristige Perspektiven ist das durchaus problematisch. Ein Schwerpunkt der Analysen liegt daher auf der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Weiter...

 
KofferKurzdossiers

Zuwanderung, Flucht und Asyl: Aktuelle Themen

Ein Kurzdossier legt komplexe Zusammenhänge aus den Bereichen Zuwanderung, Flucht und Asyl sowie Integration auf einfache und klare Art und Weise dar. Es bietet einen fundierten Einstieg in eine bestimmte Thematik, in dem es den Hintergrund näher beleuchtet und verschiedene Standpunkte wissenschaftlich und kritisch abwägt. Darüber hinaus enthält es Hinweise auf weiterführende Literatur und Internet-Verweise. Dies eröffnet die Möglichkeit, sich eingehender mit der Thematik zu befassen. Unsere Kurzdossiers erscheinen bis zu 6-mal jährlich. Weiter... 

Erklärtes Ziel der Integrationskurse ist u.a., Arbeitslosigkeit und Abhängigkeit von Sozialleistungen bei Zuwanderern zu verringern.Dossier

Grundlagendossier Migration

16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben 2010 allein in Deutschland. Was bedeutet das für die Integration? Wie sieht das Asyl- und Zuwanderungsrecht in Europa aus, und welche globalen Trends zeichnen sich ab? Weiter...