Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

Sozialpolitik

2010 hatte die Europäische Kommission ein Jahr gegen Armut und Soziale Ausgrenzung ausgerufen. In Deutschland wurden soziale Projekte und Initiativen mit rund 1,4 Millionen Euro gefördert.2010 hatte die Europäische Kommission ein Jahr gegen Armut und Soziale Ausgrenzung ausgerufen. In Deutschland wurden soziale Projekte und Initiativen mit rund 1,4 Millionen Euro gefördert. (© picture-alliance/dpa)

Marcel Boldorf



Staatliche Sozialpolitik ist der wichtigste Mechanismus zur Umverteilung gesellschaftlichen Wohlstandes. In ihren Anfängen war sie in den meisten Bereichen als finanziell sich selbst tragendes System konzipiert, wurde aber im 20. Jahrhundert zunehmend durch erhebliche Staatszuschüsse geprägt. Auch weiteten sich die sozialpolitischen Felder immer mehr aus, und die Zahl der Leistungsberechtigten nahm zu.

Sozialpolitik

Soziale Fragen und Gesetzgebungen sind aus der deutschen Innenpolitik nicht mehr wegzudenken. So alt ist diese Verankerung aber noch gar nicht. Dieses Kapitel beschreibt die Anfänge der deutschen Sozialpolitik im ausgehenden 19. Jahrhundert. Weiter...

Sozialpolitik

Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung ist ein Kern des deutschen Gesundheitswesens. 1883 wurde sie als Teil der Sozialversicherungsgesetze eingeführt. Das Kapitel zeigt anhand von historischen Zahlen die Entwicklungen des Krankenversicherungssystems bis zur Gegenwart. Weiter...

Sozialpolitik

Unfallversicherung

Auch die verpflichtende Unfallversicherung ist ein Novum Bismarcks Sozialpolitik im späten 19. Jahrhundert. Bis dahin mussten Unternehmer nur für Betriebsunfälle aufkommen, bei denen ihnen eindeutig Schuld zugeschrieben werden konnte. Weiter...

Sozialpolitik

Rente

Über Rentenreformen wird in sozialpolitischen Debatten häufig heiß diskutiert. Historische Statistiken können Veränderungen im deutschen Rentensysstem nachzeichnen – und Trends und Tendenzen sichtbar machen. Weiter...

Sozialpolitik

Arbeitslosenversicherung

Die erste staatliche Arbeitslosenversicherung stammt aus den 1920er Jahren. Doch bereits die Weltwirtschaftskrise 1929 zeigte ihre Mängel deutlich auf. Eine Dauerarbeitslosigkeit konnte das Modell nicht auffangen. Seitdem wurde das Versicherungssystem zahlreichen Reformen unterzogen. Weiter...

Sozialpolitik

Fürsorge / Sozialhilfe

Öffentliche Fürsorge ist ein wichtiger Bestandteil der Sozialpolitik. Zuletzt veränderte die Hartz IV-Reform von 2005 das deutsche Fürsorgesystem erheblich. Dieses Kapitel beleuchtet die Anfänge und Entwicklungen der öffentlichen Fürsorge in Deutschland. Weiter...

Sozialpolitik

Zeitreihen DDR

Historiker haben für die DDR den Begriff der "Fürsorgediktatur" geprägt. Und in geschichtskulturellen Beiträgen wird oftmals die Vollbeschäftigung in der DDR betont. Historische Statistiken zeigen aber etwa, dass mehr als die Hälfte der DDR-Rentnerhaushalte unter der Armutsgrenze lebte. Weiter...

Sozialpolitik

Datengrundlage

Systematische Datenerhebungen gibt es seit den Bismarckschen Sozialgesetzen. Bis zu dieser Zeit können somit lange Reihen analysiert werden - mit Ausnahme der Weltkriegszeit. Weiter...

 
Zahlen und Fakten: Die soziale Situation in DeutschlandZahlen und Fakten

Die soziale Situation in Deutschland

Wie sind die sozialen Aufgaben in Deutschland verteilt? Und für welche Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft müssen Lösungen gefunden werden? Das Online-Angebot hilft dabei, die soziale Situation in Deutschland besser einschätzen und beurteilen zu können. Weiter... 

FamilieDossier

Familienpolitik

Die deutsche Familienpolitik ist ein zentraler Bestandteil der Gesellschaftspolitik. Sie versucht das Zusammenleben von Paaren, das Leben mit Kindern und den Generationenzusammenhang zu unterstützen. Das Dossier skizziert die Maßnahmen, Institutionen, Akteure und Ziele der Familienpolitik, gibt einen Überblick über den Wandel von Familie und bildet die aktuelle Reformdebatte ab. Weiter...