Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

Kriminalität

Wie kriminell ist ein Land? Wer ist kriminell? Und welche Straftaten werden begangen? Historische Kriminalitätsstatistiken können viel über den gesellschaftlichen Wandel sagen.Wie kriminell ist ein Land? Wer ist kriminell? Und welche Straftaten werden begangen? Historische Kriminalitätsstatistiken können viel über den gesellschaftlichen Wandel sagen. (© dpa)

Dietrich Oberwittler



Von der Armuts- zur Wohlstandskriminalität, von Todes- und Gefängnisstrafen zu Geld- und Bewährungsstrafen – Kriminalität und Strafverfolgung unterliegen ebenso dem sozialen Wandel wie andere gesellschaftliche Phänomene. Während die Jugend scheinbar immer krimineller wurde, ging die tödliche Gewalt in Deutschland langfristig deutlich zurück. Historische Kriminalstatistiken können vieles über die Entwicklung sozialer Probleme und die gesellschaftlichen Reaktionen verraten.

Kriminalität

Kriminalität

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts tauchen Kriminalstatistiken in Deutschland auf. Vor allem die Interpretation historischer Daten ist dabei mit Vorsicht zu genießen. Weiter...

Kriminalität

Das System der deutschen Kriminalstatistik

Vollständige Kriminalstatistiken sind nahezu unmöglich zu erstellen, da viele Delikte erst gar nicht zur Anzeige kommen. Bevölkerungsbefragungen sollen helfen dieses "Dunkelfeld" zu begrenzen. Weiter...

Kriminalität

Die Entwicklung der Kriminalität nach Geschlecht und Alter

Im Zeitverlauf scheint es persistent große Unterschiede zwischen der aufgezeichneten Kriminalität zwischen Frauen und Männern zu geben. Auch im Zuge wandelnder Geschlechterrollen scheint sich daran nichts zu ändern. Weiter...

Kriminalität

Eigentumskriminalität

Von allen registrierten Delikten taucht Diebstahl mit Abstand am häufigsten auf. So diente im 19. Jahrhundert Holzdiebstahl Karl Marx als Beispiel für seine Kritik an der kapitalistischen Besitzordnung und der Kriminalisierung der Unterschicht. Weiter...

Kriminalität

Gewaltkriminalität

Schwere Formen von Gewalt machen nur einen kleinen Anteil der gesamten Kriminalität aus. Langfristig lässt sich ein Rückgang feststellen, u.a. bedingt durch eine höhere Sensibilisierung der Bevölkerung gegenüber Gewaltdelikten. Weiter...

Kriminalität

Die strafrechtliche Sanktionierung der Kriminalität

Der Umgang mit Straftätern hat sich in der langen Frist stark verändert. In den 1880er Jahren mussten ca. 80 Prozent der Verurteilten eine Freiheitsstrafe aussitzen, heutzutage sind es hingegen knapp 10 Prozent. Neben Gefängnisstrafen sind zusätzliche Sanktionierungsmöglichkeiten wie bspw. Geldstrafen getreten. Weiter...

Kriminalität

Datengrundlage

Bei Kriminalstatistiken gilt zu beachten, dass diese von häufigen Änderungen der Rechtsnormen und Verwaltungsregeln betroffen sind. Zeitreihen sind dementsprechend mit Vorsicht zu genießen. Weiter...

 
SicherheitskameraDossier

Innere Sicherheit

Das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit sei wahrscheinlich ein Ewigkeitsthema, so Christoph Gusy in seinem Essay. Die Gewährung von Sicherheit gilt als eine Kernaufgabe des Staates. Wie dies umgesetzt wird, ist ein wichtiges und zugleich umstrittenes Politikfeld. Weiter... 

Zahlen und Fakten: Die soziale Situation in DeutschlandZahlen und Fakten

Die soziale Situation in Deutschland

Wie sind die sozialen Aufgaben in Deutschland verteilt? Und für welche Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft müssen Lösungen gefunden werden? Das Online-Angebot hilft dabei, die soziale Situation in Deutschland besser einschätzen und beurteilen zu können. Weiter...