Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

Kultur, Tourismus und Sport

Zeitungsbriefkasten an einem Haus in Berlin.Zeitungsbriefkasten an einem Haus in Berlin. (© picture-alliance)

Heike Wolter/Bernd Wedemeyer-Kolwe



Das Kapitel zu Kultur, Freizeit und Sport betritt in vielerlei Hinsicht Neuland. Alle Themen sind lange Zeit nur sporadisch von der Statistik erfasst worden. Zum ersten Mal wird der Versuch unternommen, lange Reihen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart darzustellen. Nicht nur Reihen zu Zeitungen, Theatern, Kinos, Büchern, Bibliotheken, Tourismus sowie Sportvereinen und ihren Mitgliedern liefern neue Einsichten, sondern auch der Vergleich verschiedener Freizeitaktivitäten.

Kultur, Tourismus und Sport

Kulturgeschichte im Zeitraffer 

Kultur geschieht nie im luftleeren Raum. Sie ist immer auch Spiegel ihrer historischen Kontexte. Dieses Kapitel erzählt im Zeitraffer von den Wechselwirkungen zwischen Kultur und Politik seit dem 19. Jahrhundert. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Zeitungen: Vom Sprachrohr der Revolution zur Zeitungskrise

Zeitungssterben ist nicht erst ein Phänomen der digitalen Zeit. Seit dem 19. Jahrhundert gab es in Deutschland häufiger deutliche Einbrüche bei der Vebreitung der Tagespresse. Die jeweiligen Gründe sind allerdings unterschiedlich. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Buchmarkt: Vom Buch zum E-Book

Historische Statistiken zeigen: Gedruckte Bücher wurden im Laufe der letzten 200 Jahre zum selbstverständlichen Alltagsgegenstand. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Bibliotheken: Von der Volksbücherei zum multimedialen Informationsdienst

Öffentliche Büchereien sahen sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit einem Richtungsstreit konfroniert: Sind sie Dienstleister oder Erzieher? Seitdem hat sich die deutsche Bibliothekslandschaft stark ausdifferenziert. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Theater: Vom Spiegel der Volksseele zum Musentempel

Lange Zeit waren Theater vor allem private Einrichtungen. Erst in der Weimarer Republik wurden Theater zunehmend aus öffentlichen Töpfen finanziert. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Kino: Von Palästen, Schachtelkinos und Multiplexen

Historische Statistiken zeigen die Hochzeiten des Kinos: Nie wieder besuchten so viele Besucher deutsche Kinos wie im Zweiten Weltkrieg und in den späten 1950er Jahren. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Tourismus: Von der Sommerfrische zum touristischen Take-off

Norderney statt Mallorca: In den Anfängen des modernen Tourismus waren die Nord- und Ostseeküste bei vielen Deutschen besonders beliebt. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Sport

Turnvereine gab es in Deutschland schon ab den 1840er Jahren. Zum Massenphänomen wurde Sport allerdings erst in der Weimarer Republik. Nun durften auch Frauen vollständige Mitglieder der Sportvereine werden. Weiter...

Kultur, Tourismus und Sport

Datengrundlage

Lange Datenreihen zu Themen wie Kultur und Tourismus sind schwer zu rekonstruieren. Im amtlichen Statistiken tauchen sie oftmals gar nicht auf. Ein weiteres Problem: Die Begriffsbedeutungen haben sich im Laufe der Zeit stets verändert. Weiter...

 
Kulturelle BildungDossier

Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung – der Begriff hat Hochkonjunktur. Kulturelle Bildung schafft neue Lernkulturen und beeinflusst nachhaltig unser Leben innerhalb und außerhalb der Schulen. Das Dossier widmet sich dem Thema kultureller Bildung in seinen zahlreichen Facetten. Weiter... 

Gladbach Fans auf der voll besetzten Tribüne des Bökelbergstadions am 2. Mai 1965Dossier

Bundesliga: Spielfeld der Gesellschaft

Fußball ist heute ein "Massenphänomen", seine Emotionalität ergreift alle sozialen Schichten. Welche historische Entwicklung nahm der Fußball in Deutschland? Welche Verbindungen bestehen zwischen Politik, Wirtschaft und Fußball? Und wie funktioniert die Bundesliga als gesellschaftlicher Raum? Weiter...