Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

Religion

Gottesdienst in einer Gemeinde in Bayern.Gottesdienst in einer Gemeinde in Bayern. (© picture-alliance/dpa)

Thomas Großbölting/Markus Goldbeck



Religion spielt in der Geschichte der Menschheit bis in die Gegenwart eine zentrale Rolle. Sie prägt Weltbilder, strukturiert soziales Miteinander und beeinflusst Gesellschaft und Politik in vielfacher Form, aber auch in wechselnder Intensität. Der Beitrag bietet einen knappen Überblick über Stellenwert und Erscheinungsformen von Religion in Deutschland in den letzten 150 Jahren und geht den statistisch messbaren Veränderungen des religiösen Feldes nach.

Religion

Wie lässt sich Religiosität messen? Das hängt zu einem großen Anteil von der jeweiligen Definition einer Religion ab, etwa ob man sie eher institutionell oder individuell-funktional beschreibt.

Mehr lesen

Religion

Das religiöse Feld schrumpft

Kirchenaustritte und ein zunehmende religiöse Pluralisierung der Gesellschaft: Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren fast 99 Prozent der Deutschen entweder evangelisch oder katholisch. Seit den 1970er Jahren sinken die Mitgliederzahlen stetig.

Mehr lesen

Religion

Politik und Gesellschaft: Wechselwirkungen auf die Mitgliederstruktur

Ein Gradmesser für die gesellschaftliche Verankerung von Religionsgemeinschaften sind Ein- und Austrittszahlen. Dieses Kapitel zeichnet sie für die beiden großen christlichen Konfessionen in Deutschland nach.

Mehr lesen

Religion

Sinkende Partizipationsbereitschaft bei den Passageriten

Wesentlich aussagekräftiger als die formalen Mitgliedszahlen sind Erhebungen über religiöse Praktikten, etwa die Zahl der Gottesdienstbesucher oder der kirchlichen Trauungen.

Mehr lesen

Religion

Populäre Religion?

Entkirchlichung, sinkende Mitgliederzahlen und gesellschaftlicher Bedeutungsverlust: Aber geht mit fortschreitender Säkularisierung auch das Interesse an religiösen Fragen verloren?

Mehr lesen

Religion

Schluss

Wiedererstarken und endgültige Säkularisierung? Dieses Kapitel zieht ein Resümee aus den Langzeitbeobachtungen zum religiösen Feld in Deutschland.

Mehr lesen

Religion

Datengrundlage

Religiöse Verwurzelung ist statistisch kaum abbildbar. Formale Religionszugehörigkeit kann da schon besser nachvollzogen werden. Hierzu sind die Statistiken der Religionsgemeinschaften selber eine wichtige Quelle.

Mehr lesen