Deutschland in Daten - Zeitreihen zur Historischen Statistik.

28.1.2016 | Von:
Rainer Metz

Datengrundlage

Vor allem Datensätze des Statistischen Bundesamtes bildet die Grundlage für die hier dargestellten Konsumgüterpreise. Zusätzlich berücksichtigt wurden einige Forschungsstudien.

Grundlage der hier dargestellten Konsumgüterpreise ist eine Zusammenstellung des Statistischen Bundesamtes für 24 verschiedene Konsumgüter im Zeitraum von 1948 bis 2002.[1] Für fünf Konsumgüter konnten die Preise bis 1834 und für weitere sechs bis 1850 zurück verlängert werden. Für Normalbenzin und extra leichtes Heizöl gelang die Fortschreibung der Preise bis 2013. Ergänzend wurde der Jahresdurchschnittspreis für OPEC-Rohöl von 1948 bis 2013 in die Tabelle aufgenommen. Der Zeitraum der anderen Konsumgüter entspricht der Tabelle des Bundesamtes. Alle Preise sind in Euro angegeben. Neben diesen Preisen für einzelne Konsumgüter wurden auch Preisindizes für Bedarfsgruppen von Konsumgütern konstruiert. Grundlage sind zurück bis 1950 Preisindizes des Statistischen Bundesamtes, davor, also von 1850 bis 1949, die Preisindizes aus dem Werk von Walther G. Hoffmann.[2] Damit liegen für den Zeitraum von 1850 bis 2013 für acht Bedarfsgruppen Preisindizes vor. Zusätzlich zu den Durchschnittspreisen einzelner Konsumgüter und den Preisindizes ausgewählter Bedarfsgruppen wurde auch ein Preisindex für die Lebenshaltung für die Zeit von 1834 bis 2013 zusammengestellt. Für die Jahre von 1834 bis 1870 basiert der Index auf Berechnungen von Gömmel[3] und für die Jahre von 1871 bis 1880 auf Kuczynski [4]. Beide Autoren haben versucht, repräsentative Indizes der Lebenshaltungskosten für das 19. Jahrhundert zu ermitteln. Ab 1881 basiert der Index auf Zahlen der amtlichen Statistik, die so verknüpft wurden, dass die Werte unseres Index von 1991 bis 2013 den offiziellen Werten des Statistischen Bundesamtes für den Verbraucherpreisindex (VPI) entsprechen. Dabei ist zu beachten, dass es sich um die Verknüpfung ganz unterschiedlich berechneter Lebenshaltungskostenindizes handelt.

Zum Weiterlesen empfohlen

Wolfgang Brachinger: Der Euro als Teuro? Die wahrgenommene Inflation in Deutschland, in: Wirtschaft und Statistik, 9/2005, S. 999 –1013.

Gerhard Fürst (Hrsg.): Messung der Kaufkraft des Geldes, Göttingen 1976.

Hans-Jürgen Gerhard /Alexander Engel: Preisgeschichte der vorindustriellen Zeit. Ein Kompendium auf Basis ausgewählter Hamburger Materialien (= Studien zur Gewerbe- und Handelsgeschichte 26), Stuttgart 2006.

Gerhard Heske: Preisstatistik. Grundlagen und Praxis der volkswirtschaftlichen Preisstatistik, München 1992.

Klaus Lange: Eine Theorie der Preisstatistik – Preis, Preisrelation, Preisindex, Göttingen 1979.

Alfred Jacobs: Preis (I) Preisgeschichte, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Bd. 8., Tübingen /Göttingen 1964, S. 459 – 476.

Werner Neubauer: Preisstatistik, München 1996.

Bernd Sprenger: Das Geld der Deutschen: Geldgeschichte Deutschlands von den Anfängen bis zur Gegenwart, 3. Aufl., Paderborn u.a. 2002.

Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Preise auf einen Blick, Wiesbaden 2011.

Fußnoten

1.
Statistisches Bundesamt: Preise. Preise ausgewählter Güter. 1948 – 2002, Wiesbaden (7.3.2013). Die Preise wurden vom Statistischen Bundesamt als Zwischenergebnis für die Berechnung von Verbraucherpreisindizes verwendet. Nach 2002 hat das Statistische Bundesamt diese Preisstatistik nicht weitergeführt. Wir danken Herrn Thomas Krämer vom Statistischen Bundesamt für die freundliche Überlassung des Preismaterials.
2.
Hoffmann (Anm. 5).
3.
Rainer Gömmel: Realeinkommen in Deutschland. Ein internationaler Vergleich (1810 –1914). Vorträge zur Wirtschaftsgeschichte, Heft 4 (Hrsg.: H. Kellenbenz/J. Schneider), Nürnberg 1979.
4.
Jürgen Kuczynski: Die Geschichte der Lage der Arbeiter unter dem Kapitalismus, Bd. 3, Berlin (Ost) 1962; zitiert nach Bernd Sprenger: Das Geld der Deutschen. Geldgeschichte Deutschlands von den Anfängen bis zur Gegenwart, Paderborn u.a. 2002, S. 190.
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.