Herausforderung Salafismus

Informationsdienst

Landespräventionsrat Niedersachsen – Niedersächsisches Landes-Demokratiezentrum

Ort: Hannover

Angebote: Fortbildungen und Trainings für Fachkräfte

Im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des BMFSFJ bietet das niedersächsische Landes-Demokratiezentrum kommunalen Akteuren aus Verwaltung und Zivilgesellschaft ein umfangreiches Unterstützungsangebot bei der Planung und Durchführung von Präventionsmaßnahmen zu den Themen salafistische Radikalisierung und Islamfeindlichkeit an. Das Demokratiezentrum des Landespräventionsrats Niedersachsen fördert den Wissenstransfer in die Praxis und trägt zur Vernetzung von kommunaler Ebene und Fachträgern bei.

Details zu den Angeboten

Fortbildung und Trainings

Auf Anfrage werden für kommunale Akteure (kommunale Präventionsräte, Partnerschaften für Demokratie, kommunale Verwaltung sowie Zivilgesellschaft u. a.) Fortbildungen und Workshops zu den Themenfeldern Salafismus und Islamfeindlichkeit angeboten.

Die ein- bis anderthalbtägige Fortbildungsmaßnahme hat zunächst zum Ziel, für die notwendige Unterscheidung zwischen der Religion Islam einerseits und politischer Ideologie mit Bezug zum Islam andererseits zu sensibilisieren. Dies geschieht indem zentrale Kenntnisse über die Religion Islam, den so genannten Islamismus und den Salafismus in ihrer Vielfältigkeit vermittelt werden. Auch Attraktivitätsmomente salafistischer Lesarten des Islam und die Erfahrungen von antimuslimischer Diskriminierung sollen für die Teilnehmenden nachvollziehbar gemacht werden. Auf diese Wissensvermittlung aufbauend werden dann erste Projektideen präventiven Handelns auf kommunaler Ebene entworfen.

Im Anschluss an die Fortbildung werden die Projektideen unter Begleitung des LPR konkretisiert und – gegebenenfalls unter Einbeziehung weiterer Kooperationspartner – umgesetzt. Auf diese Weise wird eine mittel- bis langfristig angelegte Präventionsarbeit etabliert, die dort ansetzt, wo Radikalisierung am stärksten verunsichert: vor Ort.

Kontakt

Landespräventionsrat Niedersachsen
Niedersächsisches Landes-Demokratiezentrum
Am Waterlooplatz 5/A
30169 Hannover

E-Mail: salafismus-praevention@lrpnds.de
Website: http://www.lpr.niedersachsen.de/nano.cms/praevention-von-salafistischer-radikalisierung-und-islamfeindlichkeit
Thumbnail des Videos "Umma" zum YouTube-Projekt "Bildwelten Islam"
Webvideoformate

Begriffswelten Islam

Im Rahmen von Webvideo-Formaten kooperiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen wollen.

Mehr lesen

Veranstaltungsdokumentation (Februar 2018)

Mit Gewalt ins Paradies (Schwerin, Februar 2018)

Mit immer neuen Handelnden im Feld steigt auch der Bedarf nach der Vermittlung von Ansatzpunkten für Prävention. Der Fachtag in Schwerin war ein Ausgangspunkt für diesen Wissenstransfer. Den ganzen Tag über standen Chancen und Grenzen der Radikalisierungsprävention im Fokus der Diskussion.

Mehr lesen

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lesen

Material für die Verlinkung des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Sie möchten den Infodienst Radikalisierungsprävention verlinken? Diese Textbausteine und Grafiken können Sie dafür verwenden.

Mehr lesen