2Bürgeriniativen

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Gegner des Neubauprojektes für den Grossflughafen Berlin-Brandenburg International haben sich vor Beginn der Anhörung für den Neubau Protestplakate auf die Kleidung geklebt, am Donnerstag, 31. Mai 2001, in Berlin-Köpenick. Die Bürgerinitiative gegen den Flughafen hatte mit tausenden Teilnehmern gerechnet, am ersten Tag blieben jedoch viele Stuhlreihen frei. Die Anhörung betroffener Anwohner und Gegner des Projekts, für die zunächst 60 Tage eingeplant sind, gehört zum Planfeststellungsverfahren für den Airport, dass als das grösste seiner Art in Deutschland gilt.
Anhänger des Bürgerverein Brandenburg-Berlin e. V. protestieren gegen den Großflughafen Berlin Brandenburg International (© AP)