Menschen drängen sich zur Weihnachtszeit in der Fußgängerzone von Essen.

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Uwe Schimank

Ein alter Mann beugt sich am Sonntag (01.01.2012) in Frankfurt am Main zu einer seiner schweren Plastiktüten herunter. Darin sammelt er Pfandflaschen, die nach den Neujahrsfeiern überall in der Stadt herumliegen. (© picture-alliance/dpa)
Wohin bewegen sich unsere gesellschaftlichen Strukturen? Die Vorstellungen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen gehen weit auseinander. Durch die unermüdlichen Gestaltungsbemühungen der Akteure sowie "naturwüchsige " Wandlungsdynamiken entsteht somit ein unaufhörlicher sozialer Wandel.

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Die Vielfalt sozialen Wandels

Die Veränderungen gesellschaftlicher Strukturen vollziehen sich mal schneller, mal langsamer. Oftmals bleibt der soziale Wandel den Gesellschaftsmitgliedern verborgen. Während viele dieser Änderungen lediglich begrenzte Teilbereiche der Gesellschaft betreffen, berühren andere die gesamte Gesellschaft. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Die Unaufhörlichkeit sozialen Wandels in der Moderne

Fortschrittsoptimismus oder -pessimismus und Gestaltungsoptimismus oder -pessimismus: Die Vorstellungen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen über gesellschaftliche Strukturen können sich stark unterscheiden. Die unermüdlichen Gestaltungsbemühungen der Akteure sowie "naturwüchsige" Wandlungsdynamiken führen zu einem unaufhörlichen sozialen Wandel. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Vom "fordistischen" zum "postfordistischen" Kapitalismus

Die Gesellschaft hat sich von einer Agrar- zu einer postindustriellen Dienstleistungsgesellschaft gewandelt. Ermöglicht wurde dies durch den technischen Fortschritt. Die Ausweitung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien schafft nach wie vor ein hohes Potential für neue Dienstleistungen und Arbeitplätze. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Individualisierung der Lebensführung

Die Individualisierung der Gesellschaftsmitglieder hat sich bereits in den 1960er-Jahren vollzogen. Der Individualisierungsschub geht vor allem auf drei Entwicklungen zurück: Wohlstandssteigerung, Verkürzung der Arbeitszeit sowie Steigerung des Bildungsniveaus. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Globalisierung

Im Zuge der wirtschaftlichen und kulturellen Globalisierung werden auch Ambivalenzen sichtbar. Während die kulturelle Globalisierung in unteren sozialen Schichten homogenisierend wirkt, entfaltet sich in einkommensstärkeren Schichten ihre heterogenisierende Wirkung. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Die Dynamik sozialen Wandels in der Moderne

Die Dynamik des sozialen Wandels in der Moderne ist von "Basisprinzipien" bestimmt. An diesen Leitwerten orientiertes Handeln hat eine ganz neue gesellschaftliche Ordnung mit "Basisinstitutionen" geschaffen. Der Mensch in der heutigen Moderne braucht sowohl Unzufriedenheit als auch kleine Erfolgsergebnisse. Zum einen um die Gesellschaftsverbesserung voranzutreiben, zum anderen, um nicht mutlos zu werden. Weiter...

Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?

Weiterführende Literatur

Hier finden Sie Literaturhinweise zum Kapitel "Sozialer Wandel - Wohin geht die Entwicklung?" Weiter...