2Der Wehrdienst der Bundeswehr in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
3 von 13
Von der Privatperson zum Soldaten: Noch in ziviler Kleidung heißt es für diese jungen Rekruten Anfang 2011 in der Friedenstein Kaserne Gotha ‚Antreten!‘ 

Aus dem Bürger wird der "Staatsbürger in Uniform" – das Ideal der Bundeswehr. Was das für Gesellschaft und Soldaten selbst bedeutet, erklärt Nina Leonhard in ihrem Beitrag "Soldatenbilder im Wandel"
Von der Privatperson zum Soldaten: Noch in ziviler Kleidung heißt es für diese jungen Rekruten Anfang 2011 in der Friedenstein Kaserne Gotha "Antreten!"

Aus dem Bürger wird als Soldat der "Staatsbürger in Uniform" – so zumindest das Ideal der Bundeswehr. Was das für Gesellschaft und Soldaten selbst bedeutet, erklärt Nina Leonhard in ihrem Beitrag "Soldatenbilder im Wandel" (© picture-alliance/dpa)