2Der Wehrdienst der Bundeswehr in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
7 von 13
Eine Demonstration gegen Wiederaufrüstung und Wehrdienst, veranstaltet von der "Internationale der Kriegsdienstgegner", am 24.03.1956 in München.
"Wir verweigern" – in der deutschen Bevölkerung regte sich lauter Protest gegen die Wiederbewaffnung. Vor allem die Pläne zur Wehrpflicht stießen auf Skepsis, so wie hier in München Schwabing, am 23. März 1956.

Das Recht, den Dienst an der Waffe zu verweigern, war von Anfang an prägend für die Bundeswehr. Wie sich das im Laufe der Zeit entwickelt hat, beschreibt Patrick Bernhard in seinem Beitrag "Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst". (© picture-alliance)