2Etappen der Parteigeschichte der SPD

Zurück zum Artikel
4 von 4
Martin Schulz (links) und Sigmar Gabriel (rechts) beim SPD-Sonderparteitag am 19. März 2017.
SPD-Sonderparteitag im März 2017: Der Aufschwung in den Wahlumfragen nach der Wahl von Martin Schulz (links) zum Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden setzte sich nicht bis zur Wahl im September fort. Nach dem erneuten Eintritt in die Große Koalition hatten weder Schulz noch sein Vorgänger Sigmar Gabriel (rechts) ein führendes Partei- oder Regierungsamt inne. (© picture-alliance/AP)