250 Jahre Spiegel-Affäre

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Die Montage zeigt von links nach rechts die Titelblätter der Spiegel-Ausgaben 41/1962, 45/1962 und 48/1962. In Heft Nr. 41 vom 10. Oktober 1962 erschien die Reportage "Bedingt abwehrbereit" des stellvertretenden Chefredakteurs Conrad Ahlers. Der Text löste einige Wochen später die Spiegel-Affäre aus: Auf Betreiben von Verteidigungsminister Franz Josef Strauß kam es zur Verhaftung von Ahlers sowie von Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein und zur Durchsuchung der Redaktionsbüros des Blattes.
Die Montage zeigt von links nach rechts die Titelblätter der Spiegel-Ausgaben 41/1962, 45/1962 und 48/1962. In Heft Nr. 41 vom 10. Oktober 1962 erschien die Reportage "Bedingt abwehrbereit" des stellvertretenden Chefredakteurs Conrad Ahlers. Der Text löste einige Wochen später die Spiegel-Affäre aus: Auf Betreiben von Verteidigungsminister Franz Josef Strauß kam es zur Verhaftung von Ahlers sowie von Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein und zur Durchsuchung der Redaktionsbüros des Blattes. (© Der Spiegel)