22013 – Ein Ausblick in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
14 von 23
Während der 3. Etappe der 94. Tour de France 2007 fahren die Radfahrer des Hauptfeldes durch die Landschaft in der Nähe von Guise, Nordfrankreich.

29. Juni: 100. Tour de France

Vom 29. Juni bis zum 21. Juli 2013 findet in Frankreich die 100. Tour de France statt. Das wichtigste Radrennen der Welt startet erstmals auf Korsika und endet drei Wochen später traditionsgemäß auf der Champs Élysées in Paris. Auf den insgesamt 21 Etappen des Rennens müssen die Fahrer 3.360 Kilometer zurücklegen.
Die Jubiläumsausgabe findet inmitten einer schweren Krise des Radsports statt. Der Dopingskandal um den ehemaligen Radrennfahrer Lance Armstrong und immer neue Enthüllungen überlagern die Bemühungen um einen sauberen Radsport. Wegen Dopings hatte der Weltradsportverband UCI im Oktober 2012 Armstrong alle nach dem 1. August 1998 gewonnenen Titel – darunter sieben Gesamtsiege bei der Tour de France – entzogen und ihn lebenslang gesperrt. Armstrong ist nicht der erste prominente Dopingfall der Tour-Geschichte. Während der vergangenen Jahrzehnte gab es immer wieder Gerüchte, Hinweise und Belege, dass Fahrer und auch Sieger ihre Leistungsfähigkeit mit verbotenen Substanzen gesteigert hatten.

Mehr zum Thema:

Foto: (© AP)