22013 – Ein Ausblick in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
16 von 23
Es war ein langer Weg von den ersten Frauenfußballspielen bis zur Weltmeisterschaft in Deutschland. Hier im Bild die deutsche Spielerin Simone Laudehr im Zweikampf mit der Norwegerin Nora Holstad Berge bei einem Vorbereitungsspiel in Mainz.

10. Juli: Fußball-Europameisterschaft der Frauen in Schweden

Vom 10. bis 28. Juli wird in Schweden die Fußball-Europameisterschaft der Frauen ausgetragen. Elf Mannschaften treten gegeneinander an. Das Eröffnungsspiel in Halmstad werden Italien und Finnland bestreiten. Einen Tag später steht die Deutsche Nationalmannschaft gegen die Niederlande erstmals auf dem Feld, um den Titel zu verteidigen. Die DFB-Elf, die den Pokal bereits zum fünften Mal in Folge geholt hat, spielt in einer Gruppe mit Norwegen, Island und den Niederlanden. Gastgeber Schweden trifft auf Dänemark, Finnland und Italien. Frankreich, England, Russland und Spanien bilden eine weitere Gruppe. Das Endspiel findet am 28. Juli in der neuen Friends Arena in Solna bei Stockholm statt.

Mehr zum Thema:

Foto: (© AP)