22013 – Ein Rückblick in Bildern

Zurück zur Bildergalerie
17 von 28
Demonstranten in Ägypten bei einer Sitzblockade am Tahrir-Platz in Kairo am 1. Juli 2013

3. Juli: Mursi wird als ägyptischer Präsident durch das Militär abgesetzt

Nach tagelangen teils blutigen Massenprotesten setzt das ägyptische Militär Präsident Mohammed Mursi am 3. Juli ab und stellt den ersten demokratisch gewählten Präsidenten unter Arrest. Die Protestierenden hatten Mursi vorgeworfen, er wolle das Land vollständig islamisieren. Bei Zusammenstößen kommen zahlreiche Menschen ums Leben. Eine Übergangsregierung übernimmt die Führung des Landes. Im Dezember stellt eine Kommission den Entwurf einer neuen Verfassung vor. Nach der Verabschiedung durch ein Referendum sollen im kommenden Jahr Parlament und Präsident gewählt werden.

Links:

(© picture-alliance)