Blick auf den Erdball vom Weltall aus. Im Zentrum des Betrachters ist die nördliche Halbkugel zu sehen. Sie ist kaum von Wolken bedeckt. Im Westen liegt der amerikanisch Kontinent, im Osten liegt Europa. Dazwischen leuchtet blau der Ozean Atlantik.

Bilder des Artikels: Zu langwierig, zu teuer

Demonstranten gegen die Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf und Polizisten mit Schutzschilden stehen sich Auge in Auge gegenüber.



Dossier Energiepolitik

Energiewende

Der Atomausstieg ist beschlossen, Ende 2022 geht der letzte Meiler vom Netz. Gleichzeitig sollen die fossilen Brennstoffe im deutschen Energiemix schrittweise durch Wind- und Solarenergie ersetzt werden. Damit die Energiewende gelingen kann, sind riesige Investitionen erforderlich.

Mehr lesen

Aus Politik und Zeitgeschichte

Ende des Atomzeitalters?

Im Jahr 2022 soll das letzte deutsche Kernkraftwerk vom Netz gehen. Die Entscheidung zum Atomaustieg fußt auf einem breiten gesellschaftlichen Konsens, bringt jedoch auch große Herausforderungen mit sich.

Mehr lesen

Dossier Umweltpolitik

Geschichte der deutschen Umweltpolitik

Heute spielt Deutschland eine Vorreiterrolle in der Umweltpolitik. Doch das war nicht immer so. Umweltpolitik als nationales Ressort ist ein Novum, das erst im Laufe der 1970er-Jahre institutionelle Gestalt annimmt. Aber wo liegen die Anfänge dieser Entwicklung? Und wie hat sich dieses Politikfeld verändert?

Mehr lesen

Dossier Klimawandel

Vom Menschen gemacht

Ohne den natürlichen Treibhauseffekt wäre ein Leben auf der Erde nicht möglich – allerdings hat der menschliche Einfluss dieses System nachhaltig gestört. Die Veränderung der Konzentrationen der Treibhausgase in der Atmosphäre durch den Menschen führt zum Klimawandel. Hauptursache dafür ist die Verbrennung von fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl und Erdgas.

Mehr lesen

Lokaljournalismus und Demokratie

Praxis: Wenn der Castor kommt

Seit Jahren treibt der Atommüll-Transport im Wendland Atomkraftgegner und Polizisten auf die Straße. Jedes Mal eine neue Herausforderung für die Lokalredaktionen.

Mehr lesen