230. Januar 1972: Bloody Sunday in Nordirland

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Britische Soldaten umzingeln während der blutigen Auseinandersetzungen eine Gruppe von Demonstranten. Am 30. Januar 1972 wurden 13 katholische Demonstranten während einer friedlichen, jedoch verbotenen Kundgebung in der nordirischen Stadt Derry von britischen Fallschirmjägern erschossen.
Am 30. Januar 1972 werden 13 katholische Demonstranten während einer friedlichen Kundgebung in der nordirischen Stadt Derry von britischen Fallschirmjägern erschossen. (© picture-alliance/dpa)