2Die Parlamentswahlen in Frankreich: Absolute Mehrheit für Macron

Zurück zum Artikel
1 von 2
Der französische Präsident Emmanuel Macron winkt dem Publikum zu, nachdem er in Le Touquet, Nordfrankreich, in der ersten Runde der zweistufigen Parlamentswahlen am Sonntag, den 11. Juni 2017, seine Stimme abgegeben hatte.
Schon nach dem ersten Wahlgang siegesgewiss: Der französische Präsident Emmanuel Macron winkt dem Publikum zu, nachdem er in Le Touquet, Nordfrankreich, in der ersten Runde der zweistufigen Parlamentswahlen am Sonntag, den 11. Juni 2017, seine Stimme abgegeben hatte. (© picture-alliance)