2Präsidentschaftswahl in Ruanda

Zurück zum Artikel
2 von 4
Paul Kagame floh 1962 auf Grund von Ausschreitungen gegen Tutsi in Ruanda mit seiner Familie ins benachbarte Uganda. Hier baute er die Rebellenarmee auf, die in den neunziger Jahren den Genozid in Ruanda beendete.
Paul Kagame floh 1962, auf Grund von Ausschreitungen gegen Tutsi in Ruanda, mit seiner Familie ins benachbarte Uganda. Hier baute er die Rebellenarmee auf, die in den neunziger Jahren den Genozid in Ruanda beendete. (© picture alliance / Photoshot)