2Vor 20 Jahren: Bericht der "Wahrheitskommission" zum Apartheidregime in Südafrika

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Der Vorsitzende der südafrikanischen Wahrheitskommission, Erzbischof Desmond Tutu (r), überreicht am 29.10.1998 in Pretoria das Abschlußdokument der Wahrheitskommission an Südafrikas Präsident Nelson Mandela. Die südafrikanische Wahrheitskommission hat in ihrem Abschlußbericht die Verbrechen der Apartheid verurteilt, eine gerichtliche Verfolgung der Schuldigen empfohlen und sich gegen eine Generalamnestie ausgesprochen.
Der Vorsitzende der südafrikanischen Wahrheitskommission, Erzbischof Desmond Tutu (r), überreicht am 29.10.1998 in Pretoria das Abschlußdokument der Wahrheitskommission an Südafrikas Präsident Nelson Mandela. Die südafrikanische Wahrheitskommission hat in ihrem Abschlußbericht die Verbrechen der Apartheid verurteilt, eine gerichtliche Verfolgung der Schuldigen empfohlen und sich gegen eine Generalamnestie ausgesprochen. (© picture-alliance/dpa)