Dossier Familienpolitik

counter
16.9.2014 | Von:
Sabine Diabaté

Mütter heute: Leitbilder, Lebensrealitäten und Wünsche

Quellen

Beck-Gernsheim, Elisabeth (1992): Arbeitsteilung, Selbstbild und Lebensentwurf. Neue Konfliktlagen in der Familie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 44,2, 273-291.

Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Familienleitbildstudie 2012. Link zur Studie: www.bib-demografie.de/leitbild.

BMFSFJ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2012): Neue Wege – Gleiche Chancen. Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf. Stellungnahme der Bundesregierung zum Gutachten der Sachverständigenkommission. Drucksache 17/6240. Stand: Dezember 2012, 3. Auflage.

Diabaté, Sabine (2015). Spagat zwischen Job und Kind - Identifikation, Verbreitung und Zusammenhänge von Mutterleitbildern; In: Schneider, Norbert; Diabaté, Sabine; Ruckdeschel, Kerstin. Familienleitbilder in Deutschland. Kulturelle Vorstellungen zur Partnerschaft, Elternschaft und Familienleben. Beiträge zur Bevölkerungswissenschaft des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, Band 48 (im Erscheinen).

Diabaté, Sabine; Lück, Detlev (2014): Familienleitbilder. Identifikation und Wirkungsweise auf generatives Verhalten. In: Zeitschrift für Familienforschung. 26. Jahrgang 2014, Heft 1.Verlag Barbara Budrich.

European Value Survey (2008). http://www.europeanvaluesstudy.eu/

Giesel, Katharina D. (2007). Leitbilder in den Sozialwissenschaften. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Gründler, Sabine; Dorbritz, Jürgen; Lück, Detlev; Naderi, Robert; Ruckdeschel, Kerstin; Schiefer, Katrin; Schneider, Norbert F. (2013): Familienleitbilder. Vorstellungen, Meinungen, Erwartungen. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung.

Gründler, Sabine; Schiefer, Katrin (2013): Familienleitbilder unter dem Regenbogen - Akzeptanz von Regenbogenfamilien in Deutschland. In: Bevölkerungsforschung Aktuell 34,4: 18-24

Hassebrauck, M. & Küpper, B. (2002). Warum wir aufeinander fliegen – Die Gesetze der Partnerwahl. Reinbek: Rowohlt.

Henry-Huthmacher, C., 2008. Eltern unter Druck. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Studie. In: Merkle, Tanja/Wippermann, Carsten (2008): Eltern unter Druck. Selbstverständnisse, Befindlichkeiten und Bedürfnisse von Eltern in verschiedenen Lebenswelten. Eine sozial-wissenschaftliche Untersuchung von Sinus Sociovision GmbH im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung. Hrsg. v. Henry-Huthmacher, Christine/Borchard, Michael, Stuttgart: Lucius & Lucius, 1-25.

Hesse, Geneviève. (26.10.2013) Mütter in Frankreich – Stillender Protest. Artikel bei Spiegel Online: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/frankreich-muetter-wollen-mehr-zeit-mit-kind-verbringen-a-927412.html

Kaufmann, Franz-Xaver (1990): Zukunft der Familie. Stabilität, Stabilitätsrisiken und Wandel der familialen Lebensformen sowie ihre gesellschaftlichen und politischen Bedingungen. München: Beck.

Lück, Detlev; Gründler, Sabine; Naderi, Robert; Dorbritz, Jürgen; Schiefer, Katrin; Ruckdeschel, Kerstin; Hiebel, Johannes; Wolfert, Sabine; Stadler, Manuela; Pupeter, Monika (2013): Familienleitbilder 2012. Methodenbericht zur Studie. BiB Working Paper 2/2013. Wiesbaden: Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung.

Ruckdeschel, Kerstin (2009): Rabenmutter contra Mère Poule: Kinderwunsch und Mutterbild im deutsch-französischen Vergleich. Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft 34,1-2, 105–134.

Rupp, Marina (2009). Regenbogenfamilien. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 41.
Link: http://www.bpb.de/apuz/31713/regenbogenfamilien?p=all

Schneider, Norbert F., Diabaté, Sabine und Detlev Lück (2014): Familienleitbilder in Deutschland. Ihre Wirkung auf Familiengründung und Familienentwicklung. In: Christine Henry-Huthmacher (Hrsg.). Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin/Berlin.

Schütze, Yvonne (1986): Die gute Mutter. Zur Geschichte des normativen Musters "Mutterliebe". Bielefeld: Kleine.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/ Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/
Autor: Sabine Diabaté für bpb.de
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Aus Politik und Zeitgeschichte

Erwerbstätigkeit von Frauen und Kinderbetreuungskultur in Europa

Ein Vergleich Deutschlands mit anderen europäischen Staaten zeigt: Der "Knackpunkt" einer fortschrittlichen Frauen- und Familienpolitik liegt in der Bereitstellung von Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Mehr lesen

Sozialkunde

Familie - Zwischen traditioneller Institution und individuell gestalteter Lebensform

Seit Jahrzehnten finden tiefgreifende Veränderungen statt, die Wesen und Gestalt von Familie und das Verhältnis von Familie und Gesellschaft betreffen. Der Wandel hat die Familie fraglos verändert. Grundlegende Regelmäßigkeiten von Familienstruktur und Familienentwicklung bestehen aber fort.

Mehr lesen

Die soziale Situation in Deutschland

Familie und Kinder

Trotz der wachsenden Bedeutung alternativer Familienformen machen Ehepaare mit Kindern immer noch knapp drei Viertel der Familien in Deutschland aus. Allerdings variiert der Anteil auf Länderebene zwischen 53 Prozent in Berlin und 80 Prozent in Baden-Württemberg.

Mehr lesen

Dossier

Demografischer Wandel

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik. Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte.

Mehr lesen