Rentenpolitik

16.11.2016

Zitierte und weiterführende Literatur

Hier finden Sie ein Verzeichnis der zitierten und weiterführenden Literatur zum Kapitel Rentenversicherung im Detail: Rentenberechnung, Rentenanpassung, Rentenhöhe aus dem Dossier Rentenpolitik.

Bäcker, Gerhard (2013): Erwerbsminderung − ein vergessenes soziales Problem? In: WSI-Mitteilungen 08.

Bäcker, Gerhard (2013): Niedrigrenten, Arbeitsmarkt und Rentenversicherung, in Kistler, Ernst / Trischler, Falko (Hrsg.): Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Alterssicherung – Folgen für die Einkommenslage im Alter, Düsseldorf.

Bäcker, Gerhard (2014): Niedrigrenten, Arbeitsmarkt und Rentenversicherung: Erfordernis einer integrierten Ursachenanalyse und Reformstrategie, in: Kistler, Ernst / Trischler, Falko (Hrsg.): Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Alterssicherung – Folgen für die Einkunftslage im Alter. Düsseldorf.

Bäcker, Gerhard / Bispinck, Reinhard / Hofemann, Klaus (2013): Zur Aktualität "alter" sozialer Risiken: Erwerbsminderung, in: Bäcker, Gerhard / Heinze, Rolf G. (Hrsg.), Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung. Wiesbaden.

Bäcker, Gerhard u.a. (2010): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, Band 2: Gesundheit, Familie, Alter und Soziale Dienste, Wiesbaden.

Bäcker, Gerhard/Neuffer, Stefanie (2012): Von der Sonderregelung zur Beschäftigungsnorm - Minijobs im deutschen Sozialstaat, in: WSI-Mitteilungen 01/2012.

Brettschneider, Antonio/Klammer, Ute (2016): Lebenswege in die Altersarmut, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2015): Übersicht über das Sozialrecht, Stand 2015, Berlin.

Bundesregierung (2013): Erster Gleichstellungsbericht. Bericht der Sachverständigenkommission: Neue Wege – Gleiche Chancen Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf, in: Bundestags-Drucksache 17/6240.

Bundesregierung (2015): Rentenversicherungsbericht 2015.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2012): Rentenversicherung in Zeitreihen 2012, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015a): Rentenversicherung in Zeitreihen, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015b): Rentenversicherung in Zahlen, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015c): Rentenbestand 2014, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015d): Rentenzugang 2014, Berlin.

Faik, Jürgen/Köhler-Rama, Tim (2012): Der Gender-Pension-Gap: eine kritische Betrachtung in: Fa-MA Diskussionspapier 03/2012.

Flory, Judith (2011): Gender Pension Gap. Entwicklung eines Indikators für faire Einkommensperspektiven von Frauen und Männern, Berlin.

Frericks, Patricia (2011): Angemessene und nachhaltige Renten für alle? Die geschlechtsspezifischen Wirkungen des deutschen Rentensystems, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02.

Frommert, Dina (2013): Erwerbsverläufe und Alterssicherung. Dissertationsschrift, Duisburg.

Gather, Claudia / Erhard, Ulrike / Prinz, Karin /Veil, Mechthild (Hrsg.) (2001): Frauen-Alterssicherung. Lebensverläufe von Frauen und ihre Benachteiligung im Alter, Berlin.

Holst, Elke / Wieber, Anna (2014): Bei der Erwerbstätigkeit der Frauen liegt Ostdeutschland vorn, in: DIW-Wochenbericht 40/2014.

Kalina, Thorsten / Weinkopf, Claudia (2015): Niedriglohnbeschäftigung 2013 - Stagnation auf hohem Niveau, in: IAQ-Report 3/2015.

Klammer, Ute (2012): Hochgebildet - ausgebremst - (re)aktiviert - alimentiert: Frauenerwerbsverläufe in Deutschland, in: Bispinck, Reinhard /Bosch, Gerhard /Hofemann, Klaus / Naegele, Gerhard (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat - Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden.

Köhler-Rama, Tim / Lohmann, Alber / Viebrock, Holger (2010): Vorschläge zu einer Leistungsverbesserung bei Erwerbsminderungsrenten aus der gesetzlichen Rentenversicherung, in: Zeitschrift für Sozialrecht 56.

Kümmerling, Angelika (2015): Beschäftigungsentwicklung und Arbeitszeiten von Frauen in Deutschland – eine Erfolgsstory? In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 01/2013.

Rasner, Annika (2006): Das Konzept der geschlechtsspezifischen Rentenlücke, in: DRV-Schriften 55/2006.

Riedmüller, Barbara / Schmalreck, Ulrike (2012): Die Lebens- und Erwerbsverläufe von Frauen im mittleren Lebensalter, Berlin.

Ruland, Franz (2011): Grundprinzipien des Rentenversicherungsrechts, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung, Köln.

Schmähl, Winfried (2009): Sachgerechte Finanzierung der Sozialversicherung als politische Aufgabe, in: WSI-Mitteilungen 07.

Seiter, Hubert (2011): Rentenberechnung, Rentenzahlung, Rentenanpassung, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung, Köln.

Thiede, Reinhold (2009): Mindestsicherungselemente in der Gesetzlichen Rentenversicherung, in: WSI-Mitteilungen 07.

Trischler, Falko (2013): Erwerbsverlauf, Altersübergang, Alterssicherung - Zunehmende soziale Ungleichheit im Alter, Wiesbaden.

Wanger, Susanne (2015): Frauen und Männer am Arbeitsmarkt - Traditionelle Erwerbs- und Arbeitszeitmuster sind nach wie vor verbreitet. In: IAB-Kurzbericht 4/2015.


Publikation zum Thema

Die Zukunft des Generationenvertrags

Die Zukunft des Generationenvertrags

Wie können langfristig ein angemessenes Rentenniveau, eine tragbare Beitragsbelastung der Arbeitseinkommen und ein Schutz vor Altersarmut gesichert werden? Ebert fordert eine Reform des Rentensystems, bei der die Finanzierungsbasis verbreitert und die solidarische Umverteilung gestärkt wird.Weiter...

Zum Shop

Mediathek

Die Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

In diesem Film erfahren Sie, wie Sie sich auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung zurecht finden. Alle Inhalte des Films sind in Deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Jetzt ansehen

Dossier

Arbeitsmarktpolitik

Das Dossier stellt Grundlagen, Ziele, Akteure und Instrumente der Arbeitsmarktpolitik vor.

Mehr lesen

Dossier

Gesundheitspolitik

Dossier über die Grundlagen, Strukturen und Akteure der Gesundheitspolitik, der Gesundheitsversorgung und der Pflegeversicherung.

Mehr lesen

Die Netzdebatte

Rente

Glaubt man den Prognosen steht unser Rentensystem vor einem Problem: Wir werden immer älter, die Gesellschaft schrumpft und unsere Lebensläufe werden immer fragmentierter. Künftig müssen also verhältnismäßig wenige junge Menschen immer mehr alte mit Ihren Rentenbeiträgen finanzieren. Gleichzeitig zahlen viele immer unregelmäßiger in die Rentenkassen ein. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Welche Reformen werden diskutiert? Ist die Rente noch zu retten?

Mehr lesen

Dossier

Demografischer Wandel

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik. Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte.

Mehr lesen