Rentenpolitik

16.11.2016

Zitierte und weiterführende Literatur

Hier finden Sie ein Verzeichnis der zitierten und weiterführenden Literatur zum Kapitel Betriebliche und private Altersvorsorge aus dem Dossier Rentenpolitik.

Balodis, Holger / Hühne, Dagmar (2013): Privatrenten als (un)geeignetes Instrument der Altersvorsorge? in: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 03.

Blank, Florian (2011): Die Riester-Rente: Ihre Verbreitung, Förderung und Nutzung, in: Soziale Sicherheit 12.

Blank, Florian (2012): Die Riester-Rente – Überblick zum Stand der Forschung und sozialpolitische Bewertung nach zehn Jahren, in: Sozialer Fortschritt 06.

Blank, Florian (2014): Die betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung: Regulierung, Verbreitung und verteilungspolitische Aspekte, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 03.

Blank, Florian (2015): Die betriebliche Altersversorgung als Gegenstand der Sozialpolitik – Stand der Dinge und Weiterentwicklung, in: Sozialer Fortschritt 08.

BMAS (2015): Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.): Endbericht − Trägerbefragung zur betrieblichen Altersversorgung, Forschungsbericht 449/1.

Bode, Ingo / Wilke, Felix (2014): Private Vorsorge als Illusion. Rationalitätsprobleme des neuen deutschen Rentenmodells. Frankfurt/New York.

Braun, Rainer / Pfeiffer, Ulrich (2011): Riesterrente: Wer nutzt sie und warum? Typisierung der Sparer und Auswirkungen auf die Vermögensbildung, Köln.

Bräuninger, Dieter (2008): Problem Altersarmut. Vorbeugen und versorgen statt mehr umverteilen, in: Deutsche Bank Research − Aktuelle Themen 427, Frankfurt am Main.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2011): Rentenversicherungsbericht 2011, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2012): Alterssicherungsbericht 2012, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2015):, Sozialbudget 2014, Berlin.

Coppola, Michael / Gasche, Martin (2011): Die Riester-Förderung − das unbekannte Wesen, in: MEA-Arbeitspapier 244 - 2011, Mannheim.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015a): Rentenversicherung in Zeitreihen, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015 b): Rentenversicherung in Zahlen, Berlin.

Deutscher Bundestag (2010): Gutachten des Sozialbeirats zum Rentenversicherungsbericht 2010, in: Bundestags-Drucksache 17/3900.

Geyer, Johannes (2011): Riester-Rente: Rezept gegen Altersarmut?, in: DIW-Wochenbericht 45.

Geyer, Johannes / Steiner, Victor (2009): Die Zahl der Riester-Renten steigt sprunghaft an – aber Geringverdiener halten sich noch zurück, in: DIW-Wochenbericht 32.

Gunkel, Alexander (2011): Die sozial- und wirtschaftspolitische Bedeutung der Rentenversicherung aus Sicht der Arbeitgeber, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung, Köln.

Hagen, Kornelia (2011): Rückbuchungen von Riesterzulagen: Teure Ignoranz der Sozialpolitik, in: DIW-Wochenbericht 18.

Hagen, Kornelia / Geyer, Johannes / Schäfer, Dorothea (Hrsg.) (2012): Riester-Sparen: kontroverse Sichtweisen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02.

Hagen, Kornelia / Kleinlein, Axel (2011): Zehn Jahre Riester-Rente: Kein Grund zum Feiern, in: DIW-Wochenbericht 41.

Hagen, Kornelia / Schäfer, Dorothea (2012): Quo vadis? Offenlegungen und Klarstellungen im Streit um das Riester-Sparen, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02.

Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (2015): IAB-Betriebspanel 2014, Nürnberg.

Kortmann, Klaus (2008):, Situation und Entwicklung der betrieblichen Altersversorgung in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst 2001-2007. Endbericht, München.

Kortmann, Klaus /Heckmann, Jochen (2012): Situation und Entwicklung der betrieblichen Altersversorgung in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst, Forschungsbericht 429 im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, München.

Kruse, Edgar / Scherbarth, Antje (2015): Förderung der Riester-Rente durch Zulagen und Sonderausgabenabzug, in: RV-aktuell 03.

Lamping, Wolfram / Tepe, Markus (2009): Vom Können und Wollen der privaten Altersvorsorge. Eine empirische Analyse zur Inanspruchnahme der Riester-Rente, in: Zeitschrift für Sozialreform 55.

Loose, Brigitte / Thiede, Reinhold (2013): Trägt die Riester-Rente zur Vermeidung von Altersarmut bei? in: Vogel, Claudia / Motel-Klingebiel, Andreas (Hrsg.) (2013): Altern im sozialen Wandel, Wiesbaden.

Rieckhoff, Christian (2011): Wohin steuert die Riesterrente? – Stand der Forschung, Kritik der Ergebnisse und zukünftiger Forschungsbedarf, in: Deutsche Rentenversicherung 01.

Riester, Walter (2012):, Die Riester-Rente: Was wollte der Gesetzgeber, wo besteht Änderungsbedarf?: Eine Antwort auf die Kritik des DIW, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02.

Rürup, Bert (2012): Die Riester-Reformen − Genese, Wunsch und Wirklichkeit, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02.

Schmähl, Winfried (2011):, Der Paradigmenwechsel in der Alterssicherungspolitik: Die Riester-Reform von 2001 – Entscheidungen, Begründungen, Folgen, in: Soziale Sicherheit 12.

Schmähl, Winfried (2012):, Gründe für einen Abschied von der "neuen deutschen Alterssicherungspolitik" und Kernpunkte einer Alternative, in: Bispinck, Reinhard u. a. (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat. Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden.

Schwind, Joachim (2013): Die Deckungsmittel in der betrieblichen Altersversorgung in 2013, in: Betriebliche Altersversorgung 05.

Stolz, Ulrich / Rieckhoff, Christian (2011): Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2008 – Mehr als neun Millionen Personen mit Zulagen, in: RV-aktuell 12/2011.

Thiede, Reinhold (2011):, Verteilungswirkungen der Zulagenförderung, in: RVaktuell 03/2011.

Wagner, Gerd (2011): Kommentar, in: DIW-Wochenbericht 41/2011.

Weber, Thomas / Beck, Martin (2015): Entgeltumwandlung in Deutschland −- Eine Analyse auf Basis der Verdienststrukturerhebung 2010, in: WISTA 01.

Wehlau, Diana (2009): Lobbyismus und Rentenreform. Der Einfluss der Finanzdienstleistungsbranche auf die Teil-Privatisierung der Alterssicherung, Wiesbaden.

Wels, Maik / Rieckhoff, Christian (2011): Anstieg, Abstieg oder Ausstieg mit der "Riester-Treppe"? − Die Zulageförderung in der Längsschnittanalyse, in: RV-aktuell 05-06/2011.

Wels, Maik / Rieckhoff, Christian (2015): Bringt’s noch was? – Die Netto-Rendite einer Riester-Rentenversicherung aus Anlegersicht, in: Deutsche Rentenversicherung 02.


Publikation zum Thema

Die Zukunft des Generationenvertrags

Die Zukunft des Generationenvertrags

Wie können langfristig ein angemessenes Rentenniveau, eine tragbare Beitragsbelastung der Arbeitseinkommen und ein Schutz vor Altersarmut gesichert werden? Ebert fordert eine Reform des Rentensystems, bei der die Finanzierungsbasis verbreitert und die solidarische Umverteilung gestärkt wird.Weiter...

Zum Shop

Mediathek

Die Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

In diesem Film erfahren Sie, wie Sie sich auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung zurecht finden. Alle Inhalte des Films sind in Deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Jetzt ansehen

Dossier

Arbeitsmarktpolitik

Das Dossier stellt Grundlagen, Ziele, Akteure und Instrumente der Arbeitsmarktpolitik vor.

Mehr lesen

Dossier

Gesundheitspolitik

Dossier über die Grundlagen, Strukturen und Akteure der Gesundheitspolitik, der Gesundheitsversorgung und der Pflegeversicherung.

Mehr lesen

Die Netzdebatte

Rente

Glaubt man den Prognosen steht unser Rentensystem vor einem Problem: Wir werden immer älter, die Gesellschaft schrumpft und unsere Lebensläufe werden immer fragmentierter. Künftig müssen also verhältnismäßig wenige junge Menschen immer mehr alte mit Ihren Rentenbeiträgen finanzieren. Gleichzeitig zahlen viele immer unregelmäßiger in die Rentenkassen ein. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Welche Reformen werden diskutiert? Ist die Rente noch zu retten?

Mehr lesen

Dossier

Demografischer Wandel

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik. Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte.

Mehr lesen