2Warum wählen?

Zurück zum Artikel
2 von 4
Als Partei der dänischen Minderheit ist der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) bei Landtagswahlen in Schleswig-Holstein von der Fünfprozentklausel befreit. SSW-Spitzenkandidatin Anke Spoorendonk und ihr Parteivorsitzender Flemming Meyer beim Wahlkampfauftakt am 31. März 2012 in Schleswig. picture alliance / Bodo Marks
Als Partei der dänischen Minderheit ist der Südschleswigsche Wählerverband (SSW) bei Landtagswahlen in Schleswig-Holstein von der Fünfprozentklausel befreit. SSW-Spitzenkandidatin Anke Spoorendonk und ihr Parteivorsitzender Flemming Meyer beim Wahlkampfauftakt am 31. März 2012 in Schleswig. Foto: Bodo Marks (© picture-alliance/dpa)