2Wirtschaftliche Ungleichgewichte in der EU

Zurück zum Artikel
1 von 2
Container stehen am 14. Januar 2008 an einem Verladeterminal der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) im Hafen von Hamburg. Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal 2009 um 0,3 Prozent gegenueber dem Vorquartal gewachsen. Das ist das erste Wirtschaftswachstum seit dem ersten Quartal 2008, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden bei Bekanntgabe der Zahlen am Donnerstag, 13. August 2009, betonte. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ging das Bruttoinlandsprodukt (BIP) den Statistiker zufolge preisbereinigt um 7,1 Prozent zurueck. (ddp images/AP Photo/Fabian Bimmer, Archiv) ** zu APD8866 ** --- FILE - In this Jan. 14, 2008 file photo containers are seen at the loading terminal of the "Hamburger Hafen und Logistik AG" (HHLA) in the harbour of Hamburg, northern Germany. (ddp images/AP Photo/Fabian Bimmer, File)
Container im Hamburger Hafen: Ein Handelsbilanz├╝berschuss entsteht, wenn mehr exportiert wird als importiert. (© picture-alliance/AP)