>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

Jugenddemokratiepreis 2014 geht an "Youth Changemaker City Solingen"

Jugendjury zeichnet zum fünften Mal Einsatz junger Menschen aus / Verleihung am 18. November in Bonn

17.11.2014

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zeichnet mit dem 5. Jugenddemokratiepreis das Projekt "Youth Changemaker City Solingen" aus. Zudem werden die Projekte "Liebe bekennt Farbe!" aus Leipzig und "RAPutationTV" gewürdigt. Mit dem Jugenddemokratiepreis werden Projekte von oder für junge Menschen ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für Demokratie einsetzen.

Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wird 2014 zum fünften Mal in Bonn verliehen. Die Gewinner werden von einer Jugendjury, bestehend aus jungen Menschen zwischen 17 und 29 Jahren, bestimmt.

Das Projekt "Youth Changemaker City Solingen" (www.changemakercity.de/solingen) hat das Ziel, in Solingen eine Kultur zu schaffen, die es jedem jungen Menschen erlaubt, sich in die Entwicklung und Gestaltung der Stadt Solingen einzubringen. In Dream-it-Do-it Workshops entwickeln Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren eigene Projekte. Mit regelmäßigen Treffen und einer Startfinanzierung werden die Jugendlichen bei ihrer Projektumsetzung unterstützt. In den letzten Jahren konnten so über 25 Projekte, zum Beispiel eine Mentoren-AG für bildungsbenachteiligte Kinder, initiiert werden.

"Der Jugenddemokratiepreis gibt mir immer wieder die Bestätigung, dass wir nicht alleine sind mit unserem Engagement. Sondern, dass es in ganz Europa junge Menschen gibt, die sich für die ähnlichen Ziele mit viel Herzblut einsetzen!", so Patricia Weykopf, Mitglied der Jugendjury.

Der Jugenddemokratiepreis der bpb wird in Kooperation mit dem Internationalen Demokratiepreis Bonn e.V. verliehen. Insgesamt bewarben sich 65 Projekte um den Jugenddemokratiepreis 2014, von denen einige die Jury nachhaltig beeindruckt haben. Die Jugendjury würdigt deshalb zwei weitere Projekte: Das Leipziger Projekt „Liebe bekennt Farbe“ und die Online-Casting-Show "RAPutationTV". "Liebe bekennt Farbe!" betreibt Bildungsarbeit zu sexueller Identität. Ehrenamtlich arbeitende und geschulte junge Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender besuchen Schulklassen und bieten durch persönliche Gespräche die Möglichkeit, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

"RAPutationTV" gibt als deutsche Online-Casting-Show jungen HipHop-Talenten eine Plattform, um von ihrem Talent zu überzeugen und ihre politische Botschaft zu verbreiten. An den bisherigen Staffeln von RAPutationTV nahmen weit über 400 junge Menschen aus ganz Deutschland teil. Über Facebook, Twitter und YouTube beteiligten sich seit der Gründung mehr als 100.000 User an der politischen Diskussion und verfolgen den Contest.

Die Preisverleihung des Jugenddemokratiepreises findet am 18. November ab 14 Uhr im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander König in Bonn statt.

Weitere Informationen unter: www.bpb.de/jugenddemokratiepreis

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakt:


Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
www.bpb.de/presse



 
Coverbild bpb:magazin 1/2017bpb:magazin

bpb:magazin 1/2017

Die elfte Ausgabe des bpb:magazins ist drei Themen gewidmet, die 2017 besonders wichtig sind. Das 500. Reformationsjubiläum ist Anlass, die Rolle der Religion in der heutigen Gesellschaft zu betrachten. Interessant ist auch die Lage in Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen und deren Rolle für die Zukunft Europas. Schließlich geht es um Kinder als Zielgruppe politischer Bildung. Wie gewohnt finden Sie auch die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft. Weiter... 

Pressemitteilungen der bpb abonnieren

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern. Weiter... 

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Weiter... 

Teaserbild Wahl-O-Mat neutralPressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat. Weiter... 

Die bpb in Social Media