Pressekonferenz Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat Saarland 2017 bereits über 170.000 Mal genutzt

Das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland zur saarländischen Landtagswahl erreicht Rekordwert

16.3.2017

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl im Saarland wurde in den ersten zwei Wochen nach dem offiziellen Startschuss am 2. März bereits über 170.000 Mal genutzt. Nie zuvor kam der Wahl-O-Mat anlässlich einer saarländischen Landtagswahl so oft zum Einsatz. Das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland kann noch bis zur Schließung der Wahllokale am 26. März 2017 unter www.wahl-o-mat.de aufgerufen werden.

Thomas Krüger, Präsident der bpb, freut sich: „Das große Interesse am Wahl-O-Mat für das Saarland zeigt uns, dass der spielerische Ansatz des Wahl-O-Mat wirkt: Er erreicht immer mehr Menschen – auch solche, die sich normalerweise nicht für Politik interessieren.“

„Der Wahl-O-Mat lädt die Bürgerinnen und Bürger nicht nur dazu ein, sich über die Inhalte der saarländischen Parteien zu informieren. Er motiviert sie darüber hinaus, sich in ihrem Lebensumfeld intensiver mit politischen und gesellschaftlichen Themen zu beschäftigen, beispielsweise in Gesprächen mit Familienmitgliedern oder Freunden und Bekannten“, hob der Leiter der Landeszentrale für politische Bildung Saarland, Dr. Erik Harms-Immand, hervor.

Der Wahl-O-Mat Saarland 2017 ist von der bpb und der Landeszentrale für politische Bildung Saarland in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendring Saar und der Arbeitskammer des Saarlandes entwickelt worden. Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich anhand von 38 Thesen mit den Positionen von 15 zur Wahl zugelassenen Parteien auseinanderzusetzen.

Seit 2002 ist der Wahl-O-Mat der bpb im Einsatz, um vor allem junge Wähler zu informieren und zu motivieren. Das Online-Angebot wird im Vorfeld von Europa-, Bundestags- und Landtagswahlen eingesetzt. Der Wahl-O-Mat hat sich zu einer festen Größe für politische Informationen im Vorfeld von Wahlen etabliert und wurde insgesamt schon über 48 Millionen Mal genutzt.

Der Wahl-O-Mat ist online abrufbar unter www.wahl-o-mat.de.

Weitere Informationen und Material zum Download unter www.wahl-o-mat.de/presse.

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF.

Pressekontakte


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de

Landeszentrale für politische Bildung
Dr. Erik Harms-Immand
Beethovenstraße 26
66125 Saarbrücken
Tel +49 (0)6897 7908-176
eharms-immand@lpm.uni-sb.de
www.lpm.uni-sb.de



 
bpb:magazin 2/2017bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung. Weiter... 

Pressemitteilungen der bpb abonnieren

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern. Weiter... 

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Weiter... 

Teaserbild Wahl-O-Mat neutralPressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat. Weiter...