Pressekonferenz Wahl-O-Mat

6.6.2018

Streaming-Konferenz: Netzpolitik und Demokratie

Zwölf Stunden Interviews, über 40 Speaker, zahlreiche Workshops, Diskussionen und Interviews zu netzpolitischen Themen / bundesweit und im Netz / 7. Juni / www.bpb.de/streaming-konferenz

Zum Auftakt der "Aktionstage Netzpolitik und Demokratie" veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 7. Juni 2018 von 10 bis 22 Uhr eine Streaming-Konferenz. Zahlreiche Veranstaltungen aus dem gesamten Bundesgebiet, Gespräche und Interviews zu netzpolitischen Themen werden live gestreamt und auf www.bpb.de/streaming-konferenz gebündelt präsentiert.

In der Konferenzzentrale im bpb:medienzentrum Bonn "schalten" die beiden Konferenzmoderatoren, der Blogger Gunnar Sohn sowie bpb-Pressesprecher Daniel Kraft, zu den verschiedenen Veranstaltungen und Workshops im gesamten Bundesgebiet.

Mit dabei sind u.a. Markus Beckedahl (netzpolitik.org), Christoph Bieber (Universität Duisburg-Essen) Christiane Miethge (BR München) und Christian Katzenbach (Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft), die live zugeschaltet werden und über Netzpolitik, Künstliche Intelligenz, Homo Digitalis oder die europäische Perspektive auf Digitalisierung sprechen.

Im bpb:medienzentrum findet von 12:15 bis 13:15 Uhr zudem ein bpb:analyse-lunch statt, bei dem die Moderatoren gemeinsam mit Sabria David (Colloquium European Societies in digitale Age) und Michael Münz (Gustav-Stresemann-Institut) über Europa, Netzpolitik und Demokratie diskutieren.

Mit der Streaming-Konferenz starten die „Aktionstage Netzpolitik und Demokratie“, die die bpb gemeinsam mit den Landeszentralen für politische Bildung vom 7. bis 9. Juni 2018 durchführt. Ziel ist es, der Zivilgesellschaft netzpolitische Themen zu vermitteln und darüber zu diskutieren, wie Demokratie auch in digitalen Räumen bewahrt und gefördert werden kann.

Das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Registrierung unter: www.bpb.de/streaming-konferenz

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF


Pressekontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


bpb:magazin 2/2017
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2017

"Stadt, Land, Fluss" sind Kategorien, die zentrale politische Themen aufgreifen. Die Reise über Städte, Land und Flüsse in diesem zwölften bpb:magazin führt, wie gewohnt, durch das breit gefächerte Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media