bpb-Publikationen
Länderbericht Polen

Schriftenreihe (Bd. 735)

Länderbericht Polen

Polen ist oft noch ein weitgehend weißer Fleck in der deutschen Bildungspolitik. Im Mittelpunkt des Länderberichts steht daher das Polen von heute, seine Entwicklung seit 1989.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Über 1000 Jahre Geschichte im Schnittpunkt von Interessen und Einflusszonen zweier großer Mächte haben Polen geformt. Das Land erlitt schmerzvolle Tiefpunkte, doch zugleich war Polen mit der kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklung Europas verbunden. Zwanzig Jahre nach der Lösung Polens aus der Abhängigkeit der Sowjetunion ist Deutschlands großer östlicher Nachbar ein Land auf der Suche nach seiner Identität zwischen nationaler Eigenständigkeit und europäischer Integration – ein Prozess, dem hierzulande zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Der Länderbericht Polen mit seiner Vielzahl deutscher und polnischer Beiträge bietet einen Überblick über Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur des heutigen Polen, dessen Bedeutung für Europa oft unterschätzt wird.



Herausgeber: Dieter Bingen/Krzysztof Ruchniewicz, Seiten: 688, Erscheinungsdatum: 22.04.2009, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1735