bpb-Publikationen
Einzelpublikation
Coverbild Widersprechen, aber wie?

Widersprechen, aber wie?

Argumentationstraining gegen rechte Parolen

Die Publikation bietet eine ausführliche Übersicht über das Argumentationstraining gegen rechte Parolen und die Möglichkeit, das Training mit Jugendlichen in der schulischen wie außerschulischen Bildung selbst durchzuführen. Das Training kann dabei unterstützen, Themen wie Zivilcourage oder Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen zu behandeln oder zu vertiefen.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

PDF-Icon Vorschau Handbuch PDF
PDF-Icon Vorschau Begleitheft PDF

Die Publikation bietet eine ausführliche Übersicht über das Argumentationstraining gegen rechte Parolen und die Möglichkeit, das Training mit Jugendlichen in der schulischen wie außerschulischen Bildung selbst durchzuführen. Das Training – oder einzelne Teile daraus – können dabei unterstützen, Themen wie Zivilcourage, Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen, Rechtsextremismus und weitere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, z. B. Homophobie, Sexismus, Antisemitismus oder Islamfeindlichkeit, im Unterricht wie in der außerschulischen Bildungsarbeit zu behandeln und zu vertiefen. Die Vorschläge können in der Arbeit mit 15- bis 20-Jährigen eingesetzt werden. Das Handbuch umfasst dem Aufbau des Peertrainings entsprechend zwei Teile. Im ersten Teil wird das eintägige Basistraining vorgestellt, in dem Jugendliche das Argumentationstraining gegen rechte Parolen durchlaufen. Der zweite Teil ist der zweitägigen Peercoach-Ausbildung gewidmet, in deren Rahmen sich interessierte Teilnehmende des Basistrainings zu sogenannten Peercoaches ausbilden lassen können. Ziel dieser Peercoach-Ausbildung ist es, die Jugendlichen zu befähigen, das Basistraining selbst für andere Jugendliche anzubieten. Ein ergänzendes Begleitheft bietet praxisnahe Einblicke in die Arbeit mit dem Argumentationstraining aus unterschiedlichen Perspektiven (u.a. SchülerInnen, LehrerInnen, TrainerInnen, Wissenschaft).



Autor: Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V. Julia Wolrab / Sarah von Oettingen , Seiten: 108, Erscheinungsdatum: 20.01.2016, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 2206

 


Shop durchsuchen

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur.

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" im Volltext!

Mehr lesen

Hier finden Sie die Ausgaben der "Informationen zur politischen Bildung" im Volltext!

Mehr lesen

Die "Themenblätter im Unterricht" bieten einen Klassensatz mit 31 oder 32 Arbeitsblättern zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft.

Mehr lesen

bpb:magazin 2/2018
bpb:magazin

bpb:magazin 2/2018

Das neue bpb:magazin widmet sich ganz den Themen "Krieg und Frieden". Anlass ist das Gedenken an das Ende des ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Im Heft finden Sie Beiträge zu dieser "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" und weiteren Konflikten, aber auch zum Thema Friedensarbeit. Wie immer bietet das bpb:magazin wieder eine Übersicht aktueller Angebote der bpb.

Mehr lesen

bpb:medienzentrum Bonn

Das bpb:medienzentrum der bpb in Bonn ist ein lebendiger Ort der politischen Bildung. Kommen Sie vorbei! Nehmen Sie die aktuellen Angebote der bpb direkt mit. Werfen Sie einen Blick in die neueste Ausgabe der Schriftenreihe und lernen Sie die unterschiedlichen Reihen der bpb kennen.

Mehr lesen

bpb:medienzentrum Berlin

Neben der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem Medienzentrum in Bonn hat die bpb auch einen Standort in Berlin. In der Krausenstraße 4 / Ecke Friedrichstraße befindet sich das Medien- und Kommunikationszentrum in der Hauptstadt.

Mehr lesen