bpb-Publikationen
KeniaNeu: Kenia

Schriftenreihe (Bd. 10219)

Kenia

Die Konflikte rund um die Präsidentschaftswahlen 2017 brachten Kenia wieder in den Fokus internationaler Berichterstattung. Abseits solcher konkreter Ereignisse wird das Land im Westen jedoch eher als Reiseland wahrgenommen. Ingrid Laurien blickt auf die unterschiedlichsten Facetten des Landes.

Mehr lesen

4,50
SüdafrikaNeu: Südafrika

Schriftenreihe (Bd. 10116)

Südafrika

Über zwei Jahrzehnte nach der Überwindung des Apartheid-Regimes haben sich die Hoffnungen vieler Südafrikaner nicht erfüllt. Berichte über Korruption, Kriminalität und große soziale Ungleichheit prägen oftmals das Bild Südafrikas. Johannes Dieterich zeichnet die Entwicklung der letzten Jahre nach.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Der Fluch des ReichtumsNeu: Coverbild Der Fluch des Reichtums

Schriftenreihe (Bd. 10067)

Der Fluch des Reichtums

Warum sind Bevölkerungen rohstoffreicher Länder oftmals so arm? Tom Burgis' Recherchen zeigen die zentralen Ursachen: so machen sich vielerorts Machthaber und lokale Milizen die Gewinne zu Eigen; Schattenwirtschaft und transnationale Netzwerke der Korruption zementieren Elend und Ausbeutung.

Mehr lesen

Coverbild Staatenlexikon Afrika

Schriftenreihe (Bd. 1691)

Staatenlexikon Afrika

Das "Staatenlexikon Afrika" liefert kompakte Informationen über sämtliche Staaten des afrikanischen Kontinents. In 55 Länderprofilen geben die Autoren Auskunft über geographische Rahmenbedingungen, Geschichte, Bevölkerungsstruktur, Wirtschaft, politisches System und aktuelle Entwicklungen.

Mehr lesen

Coverbild Visionäre Afrikas

Schriftenreihe (Bd. 1533)

Visionäre Afrikas

Politische Ikonen, Künstlerinnen, Philosophen, Aktivistinnen. Dieses Buch vereint eindrucksvolle Porträts außergewöhnlicher Persönlichkeiten Afrikas. Damit tritt es einer weit verbreiteten Perspektive entgegen, die den Kontinent noch viel zu oft nur im Kontext von Krieg und Armut wahrnimmt.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Mali oder das Ringen um Würde

Schriftenreihe (Bd. 1495)

Mali oder das Ringen um Würde

Mali ist einer der größten Staaten Afrikas. Historisches Erbe sind die reiche Kultur ebenso wie die Friktionen aus der Kolonialepoche. Die Ein- und Übergriffe ökonomischer, ideologischer und militärischer Art belasten heute die malische Gesellschaft. Charlotte Wiedemann porträtiert einfühlsam ein verwundetes Land.

Mehr lesen

Coverbild Hate Radio

Schriftenreihe (Bd. 1490)

Hate Radio

Der Radiosender RTLM spielte 1994 eine wesentliche Rolle beim Völkermord in Ruanda. Als Sprachrohr der Extremisten stachelte er mit Hasspropaganda zum Mord an. Milo Raus hochgelobtes Theaterstück rekonstruiert einen Tag im Studio von RTLM. Neben dem Text des Stückes enthält das Buch Materialien zur Rolle der Medien beim ruandischen Genozid.

Mehr lesen

Coverbild Sahara

Schriftenreihe (Bd. 1364)

Sahara

Seit alters her querten Karawanen die Sahara und verbanden so die Mittelmeerküsten mit der Subsahara-Region. Menschen tauschten Waren und Ideen. Ralph A. Austen schreibt über die spannende Geschichte dieses Raums, die Rolle des Islam und der arabischen Sprache für Recht und Handel, Kultur und Religion.

Mehr lesen

4,50
Coverbild Kongo

Schriftenreihe (Bd. 1346)

Kongo

Der Kongo: ein riesiges Territorium im Innern Afrikas. Seine Geschichte ist geprägt durch Konflikte um Rohstoffe, Reichtum und Macht. David Van Reybroucks Buch ist gleichermaßen der Journalistik wie der Historiografie verpflichtet. Es erhellt die Vergangenheit des Kongo und wirft ein Licht auf dessen Weg in die Zukunft.

Mehr lesen

1,50