bpb-Publikationen
Coverbild Alltag: DDR

Schriftenreihe (Bd. 1299)

Alltag: DDR

Geschichten – Fotos - Objekte

Wie sah es aus in der DDR? Neugierige und Nachgeborene können sich in diesem reich illustrierten Band buchstäblich ein Bild davon machen. Er stellt Alltagsdinge in den Kontext der Sozial- und der Gesellschaftsgeschichte sowie der staatlichen Politik.

7,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Die DDR zählt zu den am besten erforschten Kapiteln der deutschen Geschichte. Erstaunlicherweise zieht sich jedoch durch die Vielzahl der Studien zum SED-Staat eine scharfe Trennung in die gründlich untersuchte politische und die dagegen eher marginal behandelte Alltagsgeschichte – als habe es die DDR zweimal gegeben. Diesem Manko möchte das Buch entgegenwirken. Es widmet sich in zehn Kapiteln bewusst den unterschiedlichen Facetten des alltäglichen Lebens in der DDR und bietet einen Einstieg in Themen, die von Familie und Arbeit über Bildung und Konsum bis hin zu Kommunikation und Milieus reichen. Mit den zahlreich abgebildeten Gegenständen vermittelt der Band ein im Wortsinn anschauliches Bild vom ganz normalen Alltagsleben in der DDR. Ausführlichere Geschichten zu besonderen Objekten, deren Beschreibung und Ausdeutung, regen darüber hinaus zum Nachdenken an.



Herausgeber: Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR, Seiten: 335, Erscheinungsdatum: 31.01.2013, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1299

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10-12 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.