bpb-Publikationen
Coverbild Kampfzone Straße

Schriftenreihe (Bd. 1384)

Kampfzone Straße

Vom Umgang mit jugendlichen Gewalttätern

Wie entsteht Jugendgewalt, welche Formen hat sie, und wie kann man ihr begegnen? Um diese Fragen geht es in diesem Dialog zweier Berliner Praktiker: hier der erfahrene Kriminalbeamte, dort der Quartiermanager, der nicht nur seine palästinensische Herkunft, sondern auch seine Vergangenheit als Gang-Mitglied einbringt.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Jugendgewalt ist ein bedrückendes Phänomen unserer Zeit, und die Antworten der Gesellschaft darauf sind widersprüchlich. Im Berliner Dienstalltag kreuzten sich vor einiger Zeit mehr oder weniger zufällig die Wege von Karlheinz Gaertner und Fadi Saad: Der erfahrene Kriminalbeamte kommt mit dem Quartiermanager und ehemaligen Gangmitglied palästinensischer Herkunft ins Gespräch über die vielfältigen Formen und Ursachen jugendlicher Gewalt. Gemeinsam entwickeln sie mit Offenheit und Mut Überlegungen, wie jugendlichen Gewalttätern begegnet werden kann. Ihr Dialog zeigt, dass falsch verstandene Toleranz und zögerliche juristische Aufarbeitung ebenso kontraproduktiv sind wie fehlende soziale Kompetenz oder Ignoranz, was die Motive jugendlicher Gewalt betrifft.

Außerdem neu erschienen im Themenbereich Migration/Integration:

Migration und Integration in Deutschland. Begriffe – Fakten – Kontroversen
Bestellnummer: 1.389
Bereitstellungspauschale: 4,50 €
Karl-Heinz Meier-Braun / Reinhold Weber (Hrsg.)

Ziemlich deutsch. Betrachtungen aus dem Einwanderungsland Deutschland
Bestellnummer: 1.386
Bereitstellungspauschale: 4,50 €
Dorte Huneke (Hrsg.)



Autor: Karlheinz Gaertner / Fadi Saad, Seiten: 220, Erscheinungsdatum: 09.01.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1384