bpb-Publikationen
Coverbild Operation Heimkehr

Schriftenreihe (Bd. 1429)

Operation Heimkehr

Bundeswehrsoldaten über ihr Leben nach dem Auslandseinsatz

2014 wird die Bundeswehr nach zwölf Jahren Afghanistan verlassen und damit ihren bisher größten Auslandseinsatz beenden. Die Fotokünstlerin Sabine Würich und die Journalistin Ulrike Scheffer haben 74 Heimkehrende aus diesem, aber auch aus anderen Einsätzen porträtiert, sie nach ihren Erfahrungen im Ausland und nach den Reaktionen in der Heimat gefragt.

7,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

2014 wird die Bundeswehr nach zwölf Jahren Afghanistan verlassen und damit ihren bisher größten Auslandseinsatz beenden. Die Soldaten und Soldatinnen, die in dem Land am Hindukusch, aber auch in anderen Gebieten eingesetzt waren, gehören zu einer "Generation Einsatz", die Erfahrungen in Gefechten, mit Verwundung und Tod gemacht und ihr Leben im Auftrag des Deutschen Bundestages eingesetzt haben. Die Fotokünstlerin Sabine Würich und die Journalistin Ulrike Scheffer haben 74 Heimkehrende interviewt und porträtiert, sie nach ihren Erfahrungen im Ausland, aber auch nach den Reaktionen und Erlebnissen in der Heimat gefragt. Wissenschaftliche Beiträge ordnen die Porträts ein; "Zwischenrufe" von verschiedenen Persönlichkeiten komplettieren diesen Band.



Autorin: Sabine Würich / Scheffer, Ulrike, Seiten: 189, Erscheinungsdatum: 13.02.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1429