bpb-Publikationen
SR 1454: Salafismus

Schriftenreihe (Bd. 1454)

Salafismus

Auf der Suche nach dem wahren Islam

Salafismus – ein schillernder Begriff, mit dem vielfach eine extreme Auslegung des Islam verbunden wird. Dieses Buch beleuchtet das Phänomen Salafismus in großer thematischer Breite und fragt nach den Konsequenzen, die das Phänomen Salafismus im 21. Jahrhundert für Politik und Gesellschaft hat.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Was ist Salafismus? Was veranlasst Menschen mit und ohne autochthone Bindung an den Islam, sich vorbehaltlos und demonstrativ dieser religiösen Strömung zuzuwenden? Welche Lebensformen streben Salafisten an? Welche Ziele, welche Strategien einen oder trennen sie, und wie sieht ihr Verhältnis zum klassischen Islam, zur Moderne, zur westlichen Demokratie aus?

Dieser Sammelband beleuchtet das Phänomen Salafismus in großer thematischer Breite und unter Einbeziehung salafistischer Aktivitäten in Deutschland und Europa, in Ägypten, Saudi-Arabien, Libyen, Tunesien und der Türkei. Er setzt sich wissenschaftlich fundiert mit dem Religionsverständnis des politischen Salafismus ebenso auseinander wie mit der Ideologie gewaltbereiter, demokratiefeindlicher Bewegungen innerhalb des Salafismus. Nicht zuletzt fragt er nach den Konsequenzen, die das Phänomen Salafismus im 21. Jahrhundert für Politik und Gesellschaft aufwirft.



Autor: Behnam T. Said / Hazim Fouad, Seiten: 528, Erscheinungsdatum: 01.07.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1454

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.