bpb-Publikationen
Coverbild Politische Bildung in Deutschland

Schriftenreihe (Bd. 1449)

Politische Bildung in Deutschland

Profile, Personen, Institutionen

Die politische Bildung steht nach wie vor vor der Herausforderung, gesellschaftliche Wandlungsprozesse zu gestalten. Das Buch beleuchtet Geschichte, Akteure und Strukturen der politischen Bildung in Deutschland und informiert über Grundlagen, Trendwenden, Kontroversen und Zukunftsfähigkeit politischer Bildung.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Demokratie funktioniert nicht ohne Beteiligung, aber sicher auch nicht ohne Empathie und politisches Wissen. Nach den bedrückenden Erfahrungen des Nationalsozialismus prägten heftige Konflikte und Debatten den Weg in die Zukunft der politischen Bildung in Deutschland. Seither ist eine große Vielfalt an wissenschaftlich fundierten und auch international renommierten Trägern und Einrichtungen politischer Bildung entstanden. In der Wissensgesellschaft unserer Zeit steht die politische Bildung vor der Herausforderung, schulische, gesellschaftliche und mediale Wandlungsprozesse zu gestalten und ihnen gerecht zu werden. Das Buch beleuchtet Geschichte, Akteure und Strukturen der politischen Bildung in der Bundesrepublik und wirft Schlaglichter auf die Entwicklungen in der DDR. Es informiert über Grundlagen, Trendwenden, Kontroversen und Zukunftsfähigkeit politischer Bildung. Nicht zuletzt stellt es bedeutende Vertreter des Fachs mit ihren Beiträgen zur theoretischen Grundlegung, zur Fachdidaktik und zur Professionalisierung politischer Bildung vor.



Herausgeber: Wolfgang Sander / Peter Steinbach, Seiten: 272, Erscheinungsdatum: 26.06.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1449

 
zum Fragebogen >

Ihre Meinung ist uns wichtig


Vielen Dank für Ihren Besuch von bpb.de!

Wir wollen unseren Internetauftritt verbessern - und zwar mit Ihrer Hilfe. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer kurzen Befragung ein. Sie dauert etwa 10 Minuten. Die Befragung führt das unabhängige Marktforschungsinstitut SKOPOS für uns durch.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Teilnahme. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig!

Ihre Bundeszentrale für politische Bildung

Information zum Datenschutz und zur Datensicherheit


Als unabhängiges Marktforschungsinstitut führt SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung diese Befragung durch.

Zur Durchführung der Befragung erhebt SKOPOS Ihre IP-Adresse. Diese wird umgehend anonymisiert und getrennt von den Befragungsdaten verarbeitet, deshalb ist eine Identifizierung von Personen nicht möglich. Weitere personenbeziehbare oder personenbezogene Daten werden nicht erhoben.

Die Befragung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. sowie der Europäischen Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.