bpb-Publikationen
Coverbild Irrtümer über die deutsche Einheit

Schriftenreihe (Bd. 1451)

Irrtümer über die deutsche Einheit

Ist die am 3. Oktober 1990 vollzogene deutsche Einheit eine Erfolgsgeschichte? Immer noch wird diese Frage kontrovers diskutiert. Richard Schröder beleuchtet die Fakten und hinterfragt die langlebigen oder neu entstandenen Mythen von "Irrtümern", Versäumnissen oder Fehlentwicklungen sozialer oder ökonomischer Art.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Die Ausgestaltung der am 03. Oktober vollzogenen deutschen Einheit wird auch nach fast zweieinhalb Jahrzehnten kontrovers diskutiert. Richard Schröders Buch beleuchtet systematisch und faktenbezogen die langlebigen oder neu entstandenen Topoi von "Irrtümern", Unzulänglichkeiten, Versäumnissen oder Fehlentwicklungen sozialer oder ökonomischer Art. Schröder schreibt gegen Ostalgie wie gegen westliche Überheblichkeit an. Er plädiert für den Maßstab des Machbaren, für die Freude über das Erreichte und einen sachlichen, gerechten Umgang mit den offen gebliebenen Fragen und Wünschen.



Autor: Richard Schröder, Seiten: 304, Erscheinungsdatum: 15.08.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1451