bpb-Publikationen
Schriftenreihe (Bd. 1491)
Coverbild So leben wir

So leben wir

Eine Bestandsaufnahme in Ostdeutschland

Vor 25 Jahren erlangte Deutschland seine staatliche Einheit wieder. Viele Menschen knüpften damals hohe Erwartungen an die Zukunft. Wie lebt es sich heute in Ostdeutschland? Sind die gesteckten Ziele erreicht worden? Das Buch bietet auf einer breiten, gut aufbereiteten Datenbasis Antworten.

  vergriffen

Inhalt

Rund ein Vierteljahrhundert ist seit der Wiedererlangung der deutschen Einheit vergangen. Die Menschen erwarteten sich seither von der Entwicklung in den ostdeutschen Ländern angemessene Lebensbedingungen, sichere Arbeitsplätze, die Teilhabe am Konsum, eine gute Infrastruktur. In einem groß angelegten transmedialen Projekt haben die Autorinnen und Autoren dieses Bandes eine Fülle statistischer Daten zu einer lesbaren und anschaulichen Darstellung der Lebensverhältnisse in Deutschland aufbereitet und dabei insbesondere Ostdeutschland in den Blick genommen. Die zehn Kapitel zu den Themen Arbeit und Einkommen, Konsum und Wohnen, Verkehr und Ernährung, Mobilität und Infrastruktur arbeiten das Erreichte und bestehende Defizite ebenso heraus wie Unterschiede zu den westdeutschen Ländern. Die beiliegende DVD mit zehn thematisch passenden Kurzfilmen ergänzt das Buch zu einem auch im Unterricht einsetzbaren Kompendium.



Autor: Sebastian Fink / Olaf Jacobs, Seiten: 197, Erscheinungsdatum: 15.09.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1491

 


Den thematischen Rahmen der ersten Ausgabe des bpb:magazins bildet eine der wichtigsten Fragen der politischen Bildung überhaupt: Wie kann Europa weiter gelingen? Außerdem: Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen zu den aktuellen Schwerpunktthemen der bpb: der arabischen Zeitenwende, dem Engagement gegen Rechtsextremismus und den Fragen nach Demokratie und Beteiligung. Zu diesen bietet die bpb Veranstaltungen, Publikationen und Multimedia-Angebote an.

Mehr lesen