bpb-Publikationen
Coverbild Islamischer Staat

Schriftenreihe (Bd. 1546)

Islamischer Staat

IS-Miliz, al-Qaida und die deutschen Brigaden

Wie ist der "Islamische Staat" entstanden, der jetzt große Teile Syriens und des Irak terrorisiert und dessen Aufruf zum Kampf auch Jihadisten aus Deutschland folgen? Fundiert und präzise beschreibt Behnam T. Said Vorgehen und Vernetzung der Terrorgruppe.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Der selbsternannte "Islamische Staat", kurz IS, hat in kürzester Zeit große Teile Syriens und des Irak gewaltsam eingenommen. Auf dem Weg zum "Kalifat" tötet der IS "Ungläubige", terrorisiert die Bevölkerung und zerstört kulturelles Erbe. Behnam T. Said legt nüchtern und präzise dar, wie die Terrororganisation "Islamischer Staat" entstehen konnte, beschreibt die Wurzeln des militanten Islam in Syrien und im Irak und nimmt eine Einordnung des IS im internationalen jihadistischen Spektrum vor. Ein besonderes Augenmerk legt der Autor dabei auf die deutschen Islamisten, die für IS in den Krieg gezogen sind und es weiterhin tun. Dabei beschreibt er die Rekrutierungsmechanismen und die Netzwerke der Terrorgruppe und geht der Frage nach, inwieweit nach Deutschland zurückgekehrte Jihadisten ein Sicherheitsrisiko darstellen.



Autor: Behnam T. Said , Seiten: 223, Erscheinungsdatum: 12.01.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1546