bpb-Publikationen
Coverbild Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in EuropaNeu: Coverbild Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa

Schriftenreihe (Bd. 1524)

Das NS-Regime und die Auslöschung des Judentums in Europa

Wie kam es zum Holocaust? Hans Mommsen zeichnet die ideologischen Grundlagen und Etappen nach: die wachsenden Diskriminierungen der Juden, die gelenkten öffentlichen Übergriffe, die Pläne zur Auslöschung jüdischen Lebens in Europa und ihre systematische Ausführung in den Vernichtungslagern.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Fast sechs Millionen jüdische Menschen fielen dem Holocaust zum Opfer. Ihre Ermordung stand an Ende einer Entwicklung, die einen historisch tradierten Antisemitismus in Teilen der Gesellschaft aufgriff und während der NS-Herrschaft über die Ausgrenzung, Verfolgung und Entrechtung bis zur massenhaften Deportation führte. Hans Mommsen lenkt den Blick auf die ideologischen Vorgaben der NSDAP, auf rechtliche und wirtschaftliche Diskriminierungen, gelenkte öffentliche Übergriffe auf Juden und ihr Eigentum, die Pläne zur Umsiedlung und und systematischen Tötung der Juden, auf die Vernichtungslager und auf den Umgang der Deutschen mit dem Holocaust.



Autor: Hans Mommsen, Seiten: 235, Erscheinungsdatum: 03.03.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1524