>>> Alles zur Bundestagswahl 2017 <<<
bpb-Publikationen
Coverbild Al-Qaidas deutsche Kämpfer

Schriftenreihe (Bd. 1528)

Al-Qaidas deutsche Kämpfer

Die Globalisierung des islamistischen Terrorismus

Der islamistische Terrorismus hat sich in den letzten Jahren zunehmend global organisiert. Gerade auch in Deutschland sorgt die Radikalisierung junger Menschen für Besorgnis bei Sicherheitsbehörden und in der Bevölkerung. Guido Steinberg analysiert diese Internationalisierung mit Blick auf die deutsche Terrorszene.

1,00 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Islamistischer Terrorismus hat auch in Deutschland beklemmende Aktualität erlangt. Öffentlichkeit und Behörden schauen mit Besorgnis auf die rasch wachsende Zahl sich bis zur Gewaltbereitschaft radikalisierender junger Leute, mit und ohne Migrationshintergrund, die sich zumeist im Internet für die Ziele islamistischer Terrororganisationen anwerben lassen und in Kriegsgebiete ausreisen. Dort militärisch ausgebildet und nach Einsätzen im Mittleren Osten oder in Afrika kampferfahren, stellen sie als häufig fanatisierte Rückkehrer eine überaus ernst zunehmende Bedrohung dar. Guido Steinberg analysiert die zunehmende Gefahr des islamistischen Terrorismus, fragt nach Radikalisierungswegen, Motiven und Strategien der Rekrutierten innerhalb und außerhalb Deutschlands und ordnet das beunruhigende Szenario in internationale Entwicklungen ein.



Autor: Guido Steinberg, Seiten: 457, Erscheinungsdatum: 09.03.2015, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1528