bpb-Publikationen
Coverbild Warum Europa eine Republik werden muss!

Schriftenreihe (Bd. 1786)

Warum Europa eine Republik werden muss!

Eine politische Utopie

Ist das politische Projekt "Europa" gescheitert und muss einem neuen Zeitalter der Nationalstaaten weichen? Ulrike Guérot plädiert für das Gegenteil: Es sei Zeit für eine echte Republik mit gleichen Rechten und Chancen für alle Europäer. Große Hoffnung setzt sie in das europäische Bewusstsein der Jugend.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Achtung! Verlängerung der Lieferzeiten
Aufgrund von Störungen im Versandsystem kann es derzeit zu Lieferverzögerungen von mind. 10 Tagen kommen. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

   in den Warenkorb

Inhalt

Die Europäische Union verliert bei ihren Bürgern zunehmend an Rückhalt. Die Mehrheit der Briten hat für einen Austritt gestimmt, und auch in den anderen Mitgliedstaaten gibt es breite Unterstützung für die Forderung, Kompetenzen von Brüssel auf die nationale Ebene zurück zu verlagern. Ist die EU dem Verfall geweiht und damit das Projekt eines vereinten Europa gescheitert? Ulrike Guérot spart nicht mit Kritik an den Institutionen der EU – und zieht doch eine diametral entgegengesetzte Schlussfolgerung: Nicht weniger, sondern mehr und ein radikal neu gedachtes Europa sei die Zukunft des Kontinents. Die Politikwissenschaftlerin entwirft voller Emphase ihre politische Utopie einer Europäischen Republik: eine echte Demokratie gleichberechtigter Bürger statt Bürokratie und Intransparenz, eine digitale, gemeinwohlorientierte Wirtschaftsordnung statt oktroyierter Austeritätspolitik. Die Autorin setzt ihre Hoffnung vor allem in die Jugend. Mit ihrer kosmopolitischen und mobilen Lebenswelt sei diese bereits im postnationalen Zeitalter angekommen und prädestiniert als Avantgarde "auf dem Weg zu einer globalen Bürgergesellschaft".



Autorin: Ulrike Guérot, Seiten: 304, Erscheinungsdatum: 08.09.2016, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1786